Medizin
Herne: Kompromiss im Streit des Kopftuchverbots gefunden

Nach scharfer Kritik sieht die St. Elisabeth Krankenhausgruppe (SEG) von ihrem Kopftuchverbot ab und bietet sogar einen Kompromiss, sogar eine Lösung an.

Warnstreiks an der Uniklinik Essen

Der Kampf um bessere Arbeitsbedingungen an Uni-Kliniken geht weiter. Folgen bald auch Streiks in Bochum? 

Die Welt von Gestern

Medizinstudis der RUB beklagen die Diskriminierung durch das Kopftuchverbot an der Uniklinik Marien-Hospital in Herne, nun äußert sich auch das Rektorat der RUB.

 
Proteste der kommenden Ärzte:innen

In Dresden haben sich Medizinstudierendezusammengefunden, um gegen einen Corona-Spaziergang von Impfgegner:innen undCoronaleugner:innen an der Universitätsklinik zu protestieren

Eingekesselte Studierende bei Gegenprotest in Dresden

In Dresden kam es bei einem Gegenprotest von Medizin-Studierenden zu polizeilichen Maßnahmen. Das Vorgehen der Polizei steht nun in Kritik. Der Fachschaftsrat Medizin RUB macht ihren Standpunkt klar.

 
Die Sache mit der Ethik

Kann es ethisch vertretbar sein, Tiere genetisch zu verändern und ihnen Organe zu entnehmen, um sie Menschen zu transplantieren? 

 
Billig und flexibel

Die Corona-Pandemie hat die prekäre Lage in vielen Krankenhäusern weiter verschärft. Nicht selten müssen Studierende einspringen.

 
Bundesweite Aufklärungsarbeit

Netzwerk. Medizinstudierende verschiedener Hochschulen setzen sich bundesweit in ihrer Umgebung für kritische Medizin und Aufklärung ein.  

Neuer Eindringmechanismus entdeckt – der Weg zu einem Medikament?

Medizin. Über 30 Prozent der Deutschen haben bereits mindestens eine Impfung erhalten. Damit sind die meisten immer noch ungeschützt. In Bochum wird derzeit an den Eindringmechanismen des Virus in den Körper geforscht und den damit zusammenhängenden Auswirkungen auf Organe wie das Herz.  

Der digitale OP

Medizin. Mithilfe eines neuen Projekts können Medizinstudierende Operationen bald digital erleben.

Seiten