Amerika
Ein Einblick in die Geschichte

Kämpferinnen der Vergangenheit  

Auf der ganzen Welt kämpfen und kämpften Frauen gegen Abtreibungsverbote unterschiedlichen Ausmaßes. Welche Namen Ihr kennen solltet. 

 
Immer wieder Amerika

Während die einen sich freuen und die vermeintliche Freiheit für Menschen mit Uterus feiern, hat das konservative Volk in den Vereinigten Staaten einen Grund zu feiern. Roe vs. Wade wurde gekippt. Auf kurz und verständlich: Der Oberste Gerichtshof hat das verfassungsmäßige Recht auf Abtreibung genommen.

Eine weitere Verkehrskontrolle, die für einen Schwarzen Mann in Amerika tödlich endet

Die Flucht vor dem Krieg aus dem Kongo endete mit seinem Tod in Amerika, dem sogenannten „Land der Träume“. Wieder ist ein Schwarzer Mann ungerechtfertigt durch Polizeigewalt gestorben.

 

Die Ursprünge

Seit 1976 wird der Februar in Amerika jährlich zum „Black History Month“ erklärt, um die Rolle Schwarzer Menschen in der amerikanischen Geschichte anzuerkennen.  

 
Performativer Aktivismus nervt!

Kommentar. Ob Casting Show oder MET-GALA - dem Aktivismus wird die Ernsthaftigkeit genommen, cause it’s an accessoire! 

BLACK LIVES MATTER

Kommentar. Knapp ein Jahr nach dem Mord an George Floyd ist nun das Urteil gefallen: Derek Chauvin ist schuldig in allen Anklagepunkten. 

Princess of Pop

Hollywood. Zu Zeiten, in denen Mental Health noch belächelt wurde, hatte die Princess of Pop einen Nervenzusammenbruch. In „Framing Britney Spears“ geht es darum, wie die Medien dies dokumentierten und Treiber eines fremdbestimmen Lebens waren. 

Ruth Bader Ginsburg ist gestorben

Amerika. Ruth Bader Ginsburg war Teil des liberalen Flügels des im Laufe der letzten Jahrzehnte immer weiter nach rechts rutschenden Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Sie setzte sich gegen konservative Lesarten der US-Verfassung ein. Nun ist sie gestorben. Ein Rückblick. 

Music after death
Circles: Mac Millers abschluss in die Ewigkeit. Bild:kiki

Rezension. Mac Millers Familie veröffentlichte wie angekündigt am 17. Januar das letzte Album des Künstlers. Für Fans eine emotionale Achterbahn.

Nach vier Jahren endlich eine Entschuldigung der Columbia an Paul Nungeßer.
It’s too late to apologize: Columbia entschuldigt sich endlich.

Kommentar. Nach über vier Jahren hat sich die Columbia University bei Student Paul Nungeßer entschuldigt.

Seiten