Was ist heute hip und cool?
RTL.NOW ist schwul. Uiuiuiuiui.

Kommentar. Schwul sein ist jetzt Trendy! Romantik ist schwul, Dating ist schwul, Küssen ist schwul, Mama ist schwul.

Zumindest scheint es in den Augen von RTL immer noch frech und irgendwie ganz catchy zu wirken wenn man in den Städten mit crazy stereotypischen-Plakaten aufleuchtet. Attention! Man möchte die „Huch, hast du schon gesehen Ilse“s der Städte einsammeln und wunderschön tuscheln lassen, über ach dieses große Tabu. Dass das ganze dann aber irgendwie wirklich „free“ im TV stattfindet, ist wohl doch noch ein Stück zu progressiv. Denn bei RTL.NOW handelt es sich um den Online Auftritt von RTL. Scheinen also doch nicht die tuschelnden Freund*innen von Ilse das geplante Publikum zu sein? Aber für wen will RTL hier Programm machen? In der Kurzbeschreibung von Folge eins heißt es: „Wir feiern Deutschlands erste schwule Datingshow und geben dem Wort „Schwul“ endlich wieder die positive Bedeutung zurück, die es verdient hat.“ Ja, wir leben in einer Zeit in der alle gleichberechtigt sein sollten, also gibt es jetzt auch endlich einen schwulen Bachelor. Der darf dann aber nicht mal Bachelor heißen, sondern heißt Prince Charming, was ja aber erstmal ganz charmant klingt. Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe nie wirklich großes Interesse an dem oder der Bachelor*ette finden können und generell nicht viel Liebe für Reality Trash-TV übrig (ein paar großartige Ausnahmen wie „Party, Bruder“ oder „The Osbournes“ stehen natürlich außen vor) aber ich bin vermutlich auch nicht die eigentliche Zielgruppe von RTL.
Aber die sehr gut ohne den Schulter-Klopfer von RTL auskommende LGBTQIA*-Community scheint auch nicht die Zielgruppe von RTL.NOWs Prince Charming zu sein. Und dabei ist es doch Deutschlands erste schwule Castingshow. Sollte man erstmal auf jeden Fall positiv willkommen heißen, dass RTL diesen Schritt geht, aber es sollte weniger mit einem „Ups, wir trauen uns“ als mit einer ganz natürlichen Selbstverständlichkeit daher kommen. Und eines kann diese Sendung leider immernoch nicht versprechen und das sind echte Menschen, die sich nicht nach Plastik anfühlen. Es wird einfach das Prädikat „schwul“ auf ein überholtes Sendungsformat gedrückt. Bei RTL.NOW dachte man sich vermutlich nur „Bei Netlfix läuft schwul auch gut“.

:Christian Feras Kaddoura