Vortrag und Gespräch

Vor zwei Monaten begann die türkische Armee ihren Einmarsch in Rojava. Nun spricht der RUB-Politikwissenschaftler und Historiker Ismail Küpeli bei der Veranstaltungsreihe BLACKBOX des Theater Dortmund über den Angriff gegen die kurdisch-syrischen Gebiete.

Am Montag wird Afghanistan-Rückkehrer Johannes Clair zu Gast im Kulturcafé sein und dort von seinem Einsatz und den posttraumatischen Belastungsstörungen erzählen. Mit der Zeit überwältigte ihn „drüben“ nämlich die Angst; verursacht durch Sprengstoffanschläge, Gefechte und die Operation Halmazag, die aus vier Tagen Kampf bestand.