Vortrag des Chemie-Nobelpreisträgers

Echte Forschungsprominenz an der RUB: Zur Bunsentagung, der größten deutschen Tagung für ForscherInnen aus dem Bereich der Physikalischen Chemie, kommt Stefan Hell, Träger des Chemie-Nobelpreises von 2014, an die Uni. Der Wissenschaftler stellt der Öffentlichkeit das von ihm entwickelte STED-Verfahren vor, mit dem sich molekulare Prozesse in Echtzeit beobachten lassen

 
Datum: 
Donnerstag, 14 Mai, 2015 - 18:45
Datum: 
Montag, 11 Mai, 2015 - 16:15
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei.