Keine Arbeit, keine Sorgen?

Es wäre so schön: kürzere Arbeitstage, mehr Zeit für sich selbst, eine Entschleunigung des Lebens und mehr Zeit für gemeinschaftliche, konsumfreie Projekte. Doch auch wenn Soziologe Gerrit von Jorck diese These unterstützt, müssen gewisse Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Diese erläutert er im Vortrag „Zeitwohlstand für alle!“ mit anschließender Diskussion im Bahnhof Langendreer.
 

Datum: 
Donnerstag, 28 November, 2019 - 19:00
Datum: 
Donnerstag, 28 November, 2019 - 19:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
frei