Diskussion zum Umgang mit urbaner Kunst

Nicht erst seit der Zerstörung des Kunstwerks am RUB-Gemäuer stellt sich die Frage, wie man am besten Freiräume für urbane Kunst schafft. Im Rahmen des Pottporus-Festivals laden Mitglieder verschiedene KünstlerInnenkollektive sowie Sven Lindholm, an der RUB tätiger Experte für Szenische Forschung, zu einer Diskusssion über den Umgang mit Kunst im öffentlichen Raum ein.

Datum: 
Samstag, 8 November, 2014 - 13:00
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt frei