Das Land hinter seinem Führer

Ohne zu werten und ihre Meinung darzulegen, nimmt die Regisseurin Sung-Hyong Chos alle BesucherInnen mit auf eine filmische Reise durch ihre Heimat Nordkorea und versucht darzstellen, dass dieses uns doch fremde Land mehr ist als sein kleiner rundlicher Führer und die ständigen Militärparaden in Grau. Zum Vorschein kommt ein fröhliches Volk, das die Hoffnungen auf eine Wiedervereinigung mit Südkorea noch nicht aufgegeben hat. Im Anschluss kann man mit der Regisseurin die eigenen Eindrücke besprechen.

 

Datum: 
Freitag, 15 Juli, 2016 - 18:30
Datum: 
Freitag, 15 Juli, 2016 - 18:30
Veranstaltungskategorie: 
Eintritt: 
Eintritt 7,50 Euro, erm. 6,50 Euro.