World Solar Challenge
Bei der World Solar Challenge in Australien fährt Team der Hochschule Bochum auf den vierten Platz
Partylaune im Ziel: Das ThyssenKrupp-SunRiser-Team aus Bochum freut sich tierisch über den vierten Platz. Foto: Daniel Lohmeyer

Die World Solar Challenge 2015 ist vorbei und das Solar-Team der Hochschule Bochum belegte den 4. Platz in der Cruiser-Wertung. Am Ende wurde es richtig spannend: Da die Batterie leer war, musste das Auto noch einmal ordentlich Sonne tanken, um sich ins Ziel in Adelaide zu retten. Teamchef Max Ehl ist aber „total zufrieden“. Die SiegerInnen aus Japan seien „so viel schneller unterwegs“ gewesen.

SolarCar-Team in Australien: Die Reise der Bochumer Studis lässt sich online verfolgen
Der Sonne entgegen: Das Team Sunriser der Hochschule Bochum nimmt seit Sonntag an der Solar World Challenge teil. Screenshot: tims

Sonne tanken – im wahrsten Sinne des Wortes. Das SolarCar-Team der Hochschule Bochum (HS) nimmt seit Sonntag an der World Solar Challenge in Australien teil. Vom 18. bis 25. Oktober fährt der Sunriser in der Cruiser-Klasse mit – und muss bei Temperaturen bis 50 Grad Celsius seinen zweiten Platz verteidigen. Die :bsz trackt das Team online.