Sport
Turnen im Theater
Basketbälle und Liegestütze: „Was Glänzt“ versetzt die Zuschauenden mitten in eine Turnhalle. Bild: Birgit Hupfeld

Theater. In „Was Glänzt“ erbringen zehn Schauspielstudierende der Folkwang Universität der Künste sportliche Glanzleistungen. Unter der strahlenden Fassade weist die Inszenierung jedoch auf die Fäule hin, die im Verborgenen liegt.

Black History Month

Geschichte. Zum Thema Black History füllen Historiker*innen ganze Bücher. Eine kurze Zusammenfassung ist kaum möglich, ohne entscheidende Ereignisse auszulassen.

Black History Month

Sport. Odell Beckham, Lebron James, Muhammed Ali: einige der größten Namen im Sport gehören schwarzen Athleten. Doch es war nicht immer so. Auch im Sport ist es ein harter Weg zur Gleichberechtigung.

Gym, Gym Hurra! — Fit durchs neue Jahr
Kein seltenes Bild: Volle Fitnessstudios sind Anfang des Jahres unumgänglich. Symbolbild

Satire. „Ich hab mich jetzt im Gym angemeldet und diesmal zieh ich durch. Alles! Cardio und Diät halte ich auch.“ — Ja ne, is klar!

 

Tipps für den Unialltag

FUN. Ihr wollt mehr Abwechslung in Euren Unialltag bringen? Hier haben wir ein paar Tipps für Euch.

DIE :bsz-GLOSSE

Check: Konservativen vielleicht besser bekannt als Überprüfung von etwas hinsichtlich Funktionalität, Sicherheit oder Ähnlichem. Auch verwendet in physischem Sport, als Body-Check, sowie im psychologischen Sport, wenn kein Einsatz gebracht wird und man mit dem Full House der Person zur Linken erstmal das Erhöhen überlässt.

Beim Hochschulsport gibt es über 90 Disziplinen zum Auspowern
Verrückter Sport: Quidditch., Foto: John Loo / flickr
Nach einem langen Tag in Hörsälen und Seminarräumen ist es höchste Zeit, die steifen Gliedmaßen zu recken. Gelegenheit dazu bieten die über 90 Hochschulsportkurse der RUB. Doch Handball und Schwimmen sind von gestern: Die :bsz gibt einen  Einblick in etwas andere Sportarten.
Olympia in Rio: In der immer noch verdreckten Guanabara-Bucht treten SeglerInnen gegeneinander an
So macht Sport Spaß: Zwischen Müll und Fäkalien kämpfen auch deutsche SeglerInnen um den Sieg. Illustration: ken

Olympia in der Disziplin Segeln. Die Vorstellung von blauem Wasser und weißen Sandstränden trügt. In der Bucht von Rio de Janeiro lieferten sich die SeglerInnen zwischen Müll, Fäkalien und Tierkadavern die ersten Rennen der Vorrunde.

Polesport: Eine internationale Bewegung fasst langsam Fuß in Deutschland
Akrobatik an der Stange: Auch wenn dieses Paar nicht gewonnen hat, begeistert es mit seinem Können. Foto: mar

Deutschlands beste Athletinnen und Athleten an den vertikalen Stangen hatten sich am 7. und 8. Mai in Dortmund versammelt. In Altersgruppen zwischen 6 und über 50 Jahren, männlich oder weiblich, allein oder zu zweit ermittelte eine internationale Jury die Deutschen MeisterInnen im Poledance. Die 97 Teilnehmenden bewiesen, dass auch die Bezeichnung „Polesport“ alles andere als irreführend ist. Schwindelfrei und wie schwerelos haben sie mit Kraft und Eleganz diesen ästhetischen Sport weiter etabliert.

:Die Redaktion

WWE Live 2015: Wrestling wieder im Kommen
Ready to Rumble: Unsere :bsz-Wrestler Alexander Schneider und Marek Firlej (von l. nach r.). Foto: alx

Freitag, der 17. April: Die Westfalenhalle riss ihre Tore auf für das WWE Live 2015, ein Wrestlingevent auf höchstem Niveau. Mehrere tausend Menschen füllten die Plätze, um den großen Ring und wurden Teil der Show, die Weltstars der Szene nach Deutschland holte. Ein Abend mit vielen Überraschungen.

Seiten