Social Media
Mit Gutschein, ohne Wissen!

Kommentar.  Vor einem Monat fingen die Influencer:innen an, ihren Schwarzen „Brüdern und Schwestern“ mit ihrem “Wissen” helfen zu wollen nun ist alles wie vorher.  

Nachteulen und Vagabund:innen

Reportage. Immer wieder hört man von Raves und anderen Formen von Parties. Ich habe mich auf die Suche begeben und wurde dabei schnell fündig. Wie das Ganze war, erfahrt Ihr jetzt.  

You will never see my face(book) again!

Internet. Nach ungebremsten Protesten der Black Lives Matter Bewegung muss nun auch Facebook seine Strategie ändern. 

Musisches Zentrum vor den Bildschirmen
 Neues Format Spot On: Die Studiobühne bietet Studierenden die Möglichkeit, Ideen auf ihren Kanälen zu zeigen und ein breites Publikum zu erreichen

Studentisches Schauspiel. Ohne Live-Publikum kein Theater? Das Studiobühnen-Team des Musischen Zentrums sagt „Nein!“ und findet neue Formate. 

Tik Tok ist die neue Taktik.
Na, vermisst Du auch die gute alte Zeit der Sklaverei? Auf Tik Tok findest Du Tutorials, wie du selbst Baumwolle pflücken kannst.

Kommentar. TikTok erscheint die App der Quarantänezeit zu sein. Kreativ und zeitraubend gestaltet sich das Netzwerk nun auch für die älteren Generationen. So harmlos wie es auf dem ersten Blick erscheint, ist das jüngste Soziale Medium aus China aber nicht. 

Playing with Fire, Celebrity and Media Edition
Australia’s burning – and Sydney celebrates New Year’s Eve with fireworks.

Opinion. The wildfires in Australia are the number one topic in the news and (social) media. Everyone has to make a statement about it and talk about the… well… more or less important things.

Hate hate hate

Kommentar. Sanna Marin ist Finnlands neue Ministerpräsidentin und damit ein Gegenbild zur Führungsspitze vieler anderer Länder.

Die Informationsflut und wie man nicht erstickt
Zu viele Tabs offen? Maren Urners Buch ist ein Plädoyer auf mehr Klarheit in einer digitalisierten und multioptionalen Welt  Bild: mafa

Journalismus. Für geordnete und gesunde Gehirne: Gestützt auf neurowissenschaftliche Erkenntnisse plädiert Maren Urner für einen reduzierten, kritischeren Medienkonsum.

Soziale Netzwerke

UDE. Ein neues Forschungsprojekt befasst sich mit der Analyse von Social Media-Nutzung und insbesondere mit dessen Auswirkungen.

Polizeiliche Berichterstattung als Gefahr

KOMMENTAR. Die polizeiliche Berichterstattung hat Einfluss auf den gesellschaftlichen Diskurs. Das wurde nun wissenschaftlich belegt.