Schutz
Projekt zum Schutz am Campus

Die Hochschule. Ein reflektierter Ort, an dem alle auf jede:n Rücksicht nehmen. Doch die Wahrheit sieht anders aus! Aus diesem Grund gibt es das Universitätsprojekt Unser Campus. Wir stellen Euch die Hochschulkampange vor. 

 
Gewalt gegen Frauen nicht immer gleich

Content Note und Trigger Warnung

Auf dieser Seite geht es um Gewalt und Missbrauch gegen Frauen, unter anderem sexueller Natur. Falls dies ein schwieriges Thema für Euch ist, raten wir, diese Seite lieber zu überspringen. Falls Ihr Euch in einer Situation befindet, in der Ihr Missbrauch erfahrt, haben wir Euch auf Seite 5 eine Liste von Anlaufstellen zusammengestellt, bei denen Ihr Euch melden könnt. 

 
Unisichtbare Geschichten

Jede dritte FLINTA in Deutschland ist mindestens einmal in ihrem Leben von physischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen. Doch oftmals werden in diesen Statistiken einige von ihnen vergessen und untergeordnet. Dabei sind sie oftmals häufiger betroffen als die Zahlen uns es glauben lassen. 

Schnelltest mal sexistisch

Testen. Sexuelle Anspielungen können was Schönes sein, wenn sie gewollt sind. Aktuell werden immer mehr Stimmen laut, dass männliche Mitarbeiter in Testzentren das Machtgefüge ausnutzen und FLINTA* mit ihren Worten belästigen.

Wie sich Frauen und Männer vor Übergriffen schützen können
Simulation: Referent Daniel Greger agiert als Täter und wird überwunden. Foto: kac

Der erste Selbstverteidigungskurs für Frauen und Männer an der RUB startete am 2.März. Bei der Kooperation, motiviert durch eine Studentin der RUB, zwischen dem AStA und dem Opferhilfe-Verein Weisser Ring lernen TeilnehmerInnen unter der Leitung von Dipl. Psychologe und Wing Tsjun Trainer Aaron Küster, sich in Ausnahmesituationen effektiv zur Wehr zu setzen.