Revolution
Wer entscheidet über wen?

Kommentar. Anfang November gingen vermehrt junge Menschen in Polen auf die Straße, um ihren Unmut gegen die national konservative Partei PiS zu zeigen. Doch was nun überzukochen scheint scheint, war die ganze Zeit schon am Brodeln. 

100 Jahre Revolution und die Kämpfe gehen weiter
Unterm roten Pappmond spielen Fragen von 1918 nicht nur im Theater wie in dieser Szene aus Brechts „Trommeln in der Nacht“ eine Rolle: So beklagen Schauspieler*innen auch eine zu geringe Bezahlung. Bild: Julian Baumann

Jubiläum. Im Jahr 1918 erschütterte die Novemberrevolution das Land und Gewerkschaften erkämpften die Tarifautonomie. Heute geht der Kampf weiter. An vorderster Front: Aktivist*innen und Schauspieler*innen.

Von „Gesinnungsjournalismus“ bis „Lügenpresse“

Kommentar. Die AfD will Redaktionen stürmen, Neonazis schreien „Lügenpresse“. Doch geschimpft wird über „Gesinnungsjournalismus“.

Lesung mit Bini Adamczak bei der Ruhrtriennale
Russland im Jahr 1917: Bini Adamczak erklärt in ihrem Buch, wie die bolschewistische Revolution mit den Ereignissen von 1968 kritisch verglichen werden können.

Lesung. Welches Geschlecht haben Revolutionen? Wie lassen sich die Geschehnisse von 1917 und 1968 in Relation setzen und sich daraus Lektionen für die Zukunft lernen? Damit beschäftigt sich die Berliner Autorin Bini Adamczak bei der Ruhrtriennale-Veranstaltung.

:bsz International: 60 years ago: Start of the Cuban revolution
Founding Fathers of modern Cuba: Fidel Castro and Che Guevara. Foto: Public Domain

On November 25, 1956, Fidel Castro, Che Guevara, and 80 other revolutionaries boarded a yacht in Mexico. They began a journey which led them to the conquest of Cuba in 1959 and the creation of a socialist republic which still survives.

Erstes Drei-Eltern-Baby erblickt das Licht der Welt
Vater-Mutter-Mutter-Kind: Ist das das Familienkonstrukt der Zukunft? Illustration: tom

Ein kürzlich im „New Scientist“ erschienener Artikel und eine Konferenzankündigung von Dr. John Zhang, dem Direktor des New Hope Fertility Centre in New York City, sorgen für Furore – das erste Baby mit Erbgut von drei Elternteilen wurde geboren und lebt seit nunmehr fünf Monaten beschwerdefrei.

Reporter ohne Grenzen: aktuelle Rangliste für Pressefreiheit
Glück gehabt: Zensur bringt die Wahrheit über die :bsz ans Licht! Foto: ken

Die Entwicklung der Pressefreiheit ist rückläufig, stellt die Vereinigung Reporter ohne Grenzen in ihrer am vergangenen Mittwoch veröffentlichten Rangliste der Pressefreiheit fest. Auch Deutschland ist in der Platzierung abgerutscht, vor allem sind die Zahlen der Übergriffe auf Journalisten gestiegen.

 
Die irische Regierung und ihr Umgang mit dem Osteraufstand
Die Nachwirkungen des Aufstandes: Die zerstörte Innenstadt von Dublin. Fotoquelle: Miller, James Martin & H.S. Canfield: „The People‘s War Book and Pictorial Atlas of the World.“

Über die Ostertage begeht Irland das hundertjährige Jubiläum der gescheiterten Revolution von 1916. Bereits im Vorfeld der Feierlichkeiten geriet das Gedenkkonzept der irischen Regierung in die Kritik. 

Essay: Ein Tag als Prisma der deutschen Geschichte
Am 9. November 1848: Die Hinrichtung des Revolutionärs Robert Blum, hier auf einem Gemälde von Carl Steffeck. Foto-Quelle: Wikimedia Commons

In Deutschland ist der 3. Oktober als „Tag der Deutschen Einheit“ der gesetzliche Nationalfeiertag. Eine bessere Alternative für die Erinnerungskultur wäre stattdessen jedoch der 9. November, der Tag des Mauerfalls. Und zwar nicht einfach trotz der negativen Ereignisse, die ebenfalls auf dieses Datum fallen – wie die Reichspogromnacht 1938 –, sondern gerade auch wegen ihnen, als Tag der kritischen Reflexion über die deutsche Geschichte.

(Un)Scharfe Gedanken zu Sex und Revolution: Der Star-Philosoph der Linken bei der phil.Cologne
Scharfe und unscharfe Gedanken zu Kapitalismus und Plastikvaginas: Der kommunistische Cheftheoretiker Slavoj Žižek. Fotos: bent

„Ich habe gesprochen“: Und das sehr viel, wenn der bedeutendste politische Gegenwartsphilosoph zu Gast ist. Bei der phil.Cologne – dem internationalen Festival der Philosophie – philosophierte der marxistische Star-Theoretiker über den Kapitalismus, die Revolution und Plastikvaginas.

Seiten