Nachtleben
Das Leben der anderen

 

Das Leben der anderen. Die zweite Welle der Neuinfektionen ist da. Täglich stecken sich immer mehr Menschen mit Covid-19 an. Wie ist das Leben nach dem Virus? Das und noch mehr erfahrt ihr jetzt.

Nachteulen und Vagabund:innen

Reportage. Immer wieder hört man von Raves und anderen Formen von Parties. Ich habe mich auf die Suche begeben und wurde dabei schnell fündig. Wie das Ganze war, erfahrt Ihr jetzt.  

Nightlife-Vermissung ...

Reportage. Die aktuelle Pandemie verändert unsere Welt, wie wir sie kennen. Das Nacht- und Partyleben der Student:innenstadt Bochum und Umgebung hat sich immens verändert.  

Saufen wie Gott in ... Witten?
Casa Cuba: Cocktail-Kneipe mit Mega-Che. Foto: Usch

Ich beginne meinen Absturzabend gegen 18 Uhr im legendären Absinth, in dessen Biergarten auf der Ecke von Diekamp- und Rottstraße sich die uralten Platanen am Pfingstmontag in weitgehend entlaubte Torsos verwandelt haben. Nirgendwo ist Schatten, sodass ich die Septembersonne ungehindert genießen kann. Umso mehr haut die im letzten Jahrhundert noch verbotene «Fée Verte» rein, die hier mit ihrem unverdünnten Alkoholgehalt von 45 bis 89,9 Prozent zum Einheizpreis von 3,70 Euronen feilgeboten wird.