Musik
Wenig los in Bochumer Kulturszene

Kultur. In der Bochumer Kulturszene geht das Auf und Ab des letzten Jahres weiter. Viele Absagen, Verschiebungen und auch einige Online-Veranstaltungen prägen weiterhin die lokale Kulturlandschaft. 

Musik für alle!

Freizeit. Bochum mag vielleicht auf den ersten Blick nach wenig aussehen, hat aber musikalisch einiges zu bieten. Die lokale Musikszene ist groß und wächst oft über sich hinaus.  

Musik für die Ohren

Kommentar. Wie notwendig sind Award Shows während einer Pandemie? Anscheinend so wichtig, dass auch die Grammys 2021 zum 63. Mal stattfinden. 

Princess of Pop

Hollywood. Zu Zeiten, in denen Mental Health noch belächelt wurde, hatte die Princess of Pop einen Nervenzusammenbruch. In „Framing Britney Spears“ geht es darum, wie die Medien dies dokumentierten und Treiber eines fremdbestimmen Lebens waren. 

Farewell!

Nachruf. Mit dem Tod der Musikerin und Produzentin SOPHIE verliert die Avantgarde-Musikszene eine ihrer größten Ikonen. Ein Nachruf. 

Traumreise

Musik. Der YouTube-Algorithmus empfiehlt uns oft Sachen, bei denen wir den Kopf schütteln und uns fragen: „Why?“. Aber manchmal ist auch was Gutes dabei. 

Der Superbösewicht des Hip Hop, ein Nachruf

Hip Hop. Mit MF DOOM verlor die Independent Hip Hop Szene 2020 eine ihrer faszinierendsten Figuren, deren Name vielleicht nicht jedem ein Begriff ist, deren Einfluss jedoch aus modernem Hip Hop nicht wegzudenken ist. 

And the Oscar goes to … aja ne stimmt geht ja gerade um Musik

Musikjahr. 2020 war wild. Tatsächlich aber für Musik ganz geil. Sind auf jeden Fall ziemlich viele Banger in unseren Ohren gelandet. Hier bekommt Ihr ein paar Kostproben von dem, was dieses Jahr meiner Meinung nach einfach nur geil war. 

Somber and Happy

Rzension. Die Band Boy Pablo brachte uns letzte Woche ein Album. Es heißt: „Wachito Rico“. Ein permanenter Wechsel zwischen Tanz- und Schmusemodus. 

Reaktionen auf Kommentar

Aktivismus. Ein Kommentar in der Süddeutschen Zeitung hat erneut die Debatte ausgelöst, wie politisch Künstler:innen sein dürfen.

Seiten