Lebenshaltungskosten
Gegen die steigende Arbeitslosenquote: Der Norden will es vormachen
Kohle für alle: In der finnischen Hauptstadt Helsinki möchte man, dass alle genug zum Leben haben – auch ohne Arbeit. Foto: Oulal / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Die neue finnische Koalition, bestehend aus der liberalen Zentrumspartei („Suomen Keskusta“), der konservativen nationalen Sammlungspartei („Kansallinen Kokoomus“) und den rechtspopulistischen Basisfinnen („Perussuomalaiset“),  hat diesen Monat im Koalitionsvertrag festgehalten, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen im Land getestet werden soll. Wie, wann und wo ist noch unklar.