Jugendhilfe
Helfen, wo Hilfe gebraucht wird

Die Temperaturen sinken, in großen Teilen Deutschlands schneite es bereits, mancherorts blieb sogar etwas liegen. Nicht jede:r kann dieser Jahreszeit etwas abgewinnen, doch besonders für Menschen, die auf der Straße leben, wird es nun wieder besonders gefährlich, und die Städte sind an der Reihe, dafür zu sorgen, dass diese Menschen Schutz bekommen. Der Schutz der Menschenrechte ist auch am 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, wieder im Fokus. Die Rechte aller Menschen zu schützen heißt auch, besonders auf Kinder und Jugendliche acht zu geben. Mit wem man dabei jedoch kooperiert, kann eine kontroverse Frage sein. 

Mehr in dieser Ausgabe.

Einfluss der türkischen Regierung auf Jugendarbeit?

DiTiB könnte in Essen Träger der freien Jugendhilfe werden. Doch gibt es Kritik, denn der Verein hat eine Geschichte voller Skandale.

 
ZEFIR: Informationsstelle und Netzwerkarbeit

Was sind Familienbüros, wie arbeiten sie und, vor allem, wie können sie mir persönlich helfen? Mit diesen Fragen haben sich KommunalforscherInnen der RUB monatelang auseinandergesetzt. Ihre Ergebnisse hat das Projektteam „Präventive Familienpolitik“ in einer Studie zusammengefasst, die sie bei einer Fachtagung am Montag in Bochum vorstellten.