FSR Geographie
Fachschaften: Uni-Verwaltung stellt abendliche Raumnutzung infrage
Zapfenstreich an der Uni: Wer nach 21 Uhr noch lernt, arbeitet oder kommuniziert, fliegt. - Karikatur: mar

Nach dem letzten Campusfest waren Mitglieder des Fachschaftsrats (FSR) Geographie zu später Stunde durch Sicherheitsdienst-Mitarbeiter sowie RUB-Verwaltungsmitarbeiter Mihran Müller-Bickert unter Androhung polizeilicher Räumung zum Verlassen ihres Raumes aufgefordert worden (siehe vorige Ausgabe). Für ihre Sitzung am 7. Juli lud die FachschaftsvertreterInnenkonferenz (FSVK) den ‚Chef der Hausmeister‘ ein, sich den Fragen der Fachschaftsräte und der :bsz zu stellen.

Seit Wochen häufen sich Diebstähle in der I- und N-Reihe
Tatort I- und N-Reihe: Hier waren EinbrecherInnen am Werk. Foto: kac

Eine Einbruchsserie verunsichert Studierende, ProfessorInnen und Angestellte an der Ruhr-Universität. In den vergangenen Monaten wurde an mehreren Wochenenden in die Gebäude der I- und N-Reihe eingebrochen. Zahlreiche Beamer und Computer sind aus den Fakultäten verschwunden, auch FSR-Räume sind betroffen und der FSR Chemie/Biochemie berichtet sogar von Schüssen auf einen Wachmann.