Forschung
Das Projekt RaVis-3D soll Sehbehinderten helfen
Virtueller Blindenstock: Mittels radargestützter Systeme kann die Umgebung wahrgenommen werden. Bild: © Kramer, RUB News

Forschungsprojekt. Nach dreijähriger Arbeit ist das Projekt nun abgeschlossen: Ein Blindenstock mit radargestützten Systemen wurde entwickelt.

Entscheidzung um Hochschulförderung
Das Gesicht der Exzellenz? – Die Uni Bonn darf sich nun auch mit dem Titel „Exzellenz-Uni“ schmücken. Bild: leda

Die Ruhr-Uni verpasst zum dritten Mal die Förderung in der Exzellenzstrategie.

Förderung von 500 Millionen Euro
Fortschrittliche Batterietechnologien: Für klimaschützende Verkehrsmittel sind sie unerlässlich. Symbolbild: CC0

Forschung. Die Wahl des Standorts für eine hochmoderne Batterieforschungsfabrik fällt auf Münster. Ostdeutsche Bundesländer kritisieren nicht eingehaltene Absprachen.

Pentagon
Bild: stem

Militärforschung. Neben der Ruhr-Uni akzeptierten zwei weitere Universitäten in Nordrhein-Westfalen Drittmittel des Pentagons, trotz Zivilklausel.

Raus aus dem Haus im Spielformat
Warten, dass das Licht angeht: Die RUB-Studenten Murat und Nelson suchen nach der richtigen Einstecktechnik im „Think Space“ – Escape Room und stärken damit zugleich Teamfähigkeit und Gründergeist. Bild: mafa

Unternehmensneugründung. Welche Fähigkeiten benötigen Start-Up Gründer*innen? Im neuen Escape Room „Think Space“ an der RUB soll das spielerisch erforscht werden.

Drittmittel von US-Verteidigungsministerium

Kommentar. Die Geldzuweisungen durch das Pentagon sind nicht der einzige Fall, der zeigt, dass die Forschungsmittelvergabe Probleme hat.

Künstliche Intelligenz

Bauforschung. Ein Konsortium an der RUB forscht, wie KI auf Baustellen helfen kann.

Der Forschungsstand
Bild: sat

Studie. Vor allem junge Frauen sind häufiger von übergriffigem Verhalten betroffen. Dennoch ist der Forschungsstand dazu in Deutschland noch recht gering.

Neues Forschungszentrum an der RUB
Marie Jahoda Center for International Gender Studies: Beate von Miquel (links) ist die Geschäftsführerin, Katja Sabisch leitet das neue Zentrum. Bild: © RUB, Marquard

Forschung. Am Lehrstuhl für Geschlechterforschung der Ruhr-Universität wurde ein internationales Forschungszentrum gegründet. Namenspatronin ist die Soziologin Maria Jahoda.

Soundscapes für besseres Stadtklima

Forschung. Welche Geräusche beeinflussen die Bochumer*innen in Ihrem Alltag? Die Universitätsallianz Ruhr untersucht.

Seiten