Dokumentation
Zum zehnten Todestag

Dokumentaion. „Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien“ zeigt die Kunst des Oberhausener Künstlers, der viele Diskussionen auslöste. 

Irgendwo in einem Land voller Möglichkeiten

Tigerking. Joe Exotic: Er ist der schwule, Pistolen herumwedelnde, Vokuhila-tragende, Cowboy-lookalike den Amerika 2016 brauchte. Nun gibt es eine
Dokumentation über ihn.

Träume brauchen Freiräume
Herner 131: die Besetzer*innen organisierten sich basisdemokratisch und hielten Nachtwachen.

Am vergangenen Freitag wurde erstmals eine Kurzdokumentation über die Besetzung des Hauses an der Hernerstraße 131 im Provisorium gezeigt.

AntifaschistInnen dokumentieren die "Identitäre Bewegung"
Auch an der RUB aktiv: Präsenz der "IB" wird nun online dokumentiert. Foto: juma

Neonazis. Die „IB“ macht in unregelmäßigen Abständen auf sich aufmerksam. AntifaschistInnen dokumentieren die Aktionen nun online.

Der Vertreter des Realismus, Milo Rau, erhält Peter-Weiss-Preis der Stadt Bochum
Milo Raus Wunsch: Die Realität auf die Bühne bringen. Bild: IIPM/Thomas Müller

Porträt. Der Schweizer Theater- und Filmemacher Milo Rau gehört zu den wichtigsten VertreterInnen des globalen Realismus der heutigen Zeit. Er engagiert sich globalhumanistisch und rüttelt die ZuschauerInnen mit seinen politischen Inszenierungen auf.