Digitalisierung
Was Digitalisierung wirklich heißen muss!

Kommentar. Digitalisierung muss für alle sein, und darf dabei nicht in private Hände gelangen. Projekte wie ORCA sind ein guter Schritt, Infrastruktur wird dadurch jedoch auch nicht geschaffen.

Mit Instagram in die Vergangenheit

Praxissemester. Inwiefern können digitale Medien die Leistungsmotivation von Schüler:innen beeinflussen? Das hat Philipp Goldt im Rahmen seines Praxissemesters untersucht. 

In die digitale Zukunft

Forschung. Konzept der Ruhrkonferenz entwickelt Unterstützungsangebote für die Digitalisierung kleiner und mittelständischer Unternehmen.  

Der digitale OP

Medizin. Mithilfe eines neuen Projekts können Medizinstudierende Operationen bald digital erleben.

Digitalisierung

Finanzen. Die Studienfinanzierung wird in einem Pilotprojekt künftig online beantragbar sein. Doch ein einfacherer Zugang bleibt aus. Gleichzeitig verschulden sich Studierende während der Pandemie zunehmend.

Maskenpflicht im Unterricht?

Schulbetrieb. Drei Wochen nach Wiedereröffnung der Schulen hebt die Landesregierung die Maskenpflicht im Unterricht auf – in den Schulen wird auch Unverständnis und Widerspruch geäußert. 

Hochschullehrer:innen fordern Rückkehr zu Präsenzlehre

Lehre. Hochschullehrer:innen und Dozent:innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fordern eine „Verteidigung der Präsenzlehre“.

Die Informationsflut und wie man nicht erstickt
Zu viele Tabs offen? Maren Urners Buch ist ein Plädoyer auf mehr Klarheit in einer digitalisierten und multioptionalen Welt  Bild: mafa

Journalismus. Für geordnete und gesunde Gehirne: Gestützt auf neurowissenschaftliche Erkenntnisse plädiert Maren Urner für einen reduzierten, kritischeren Medienkonsum.

Museum auf dem Smartphone
Bild: stem

Ausstellung. Die studentische Ausstellung in GA verbindet analoge mit digitalen Darstellungsformen.

BIM-Kompetenzzentrum eröffnet
Vorne mit dabei: Der Lehrstuhl Informatik im Bauwesen übernimmt unter der Leitung von Prof. Markus König die stellvertretende Gesamtleitung des Zentrums. © RUB, Kramer

Digitalisierung. Das BIM-Kompetenzzentrum soll die Digitalisierung im Bauwesen vorantreiben. RUB-Forscher*innen sind am Aufbau beteiligt.

Seiten