Bundesgerichtshof
Kommentar: BGH urteilt: Voller Versicherungsanspruch für FahrradfahrerIn
Gefahrengebiet für RadlerInnen, egal ob mit oder ohne Helm. Foto: tims

Das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH), auch ohne Tragen eines Fahrradhelms vollen Versicherungs­­anspruch bei Unfällen zu haben, löst in Deutschland eine nicht ganz neue Diskussion aus: Es geht um die Helmpflicht für FahrradfahrerInnen. Die steigende Zahl der RadfahrerInnen auf deutschen Straßen machen die Fahrt nicht ungefährlicher: Muss der Staat die Helmpflicht einführen?