Bochum
Darknet
Grüne Ziffern auf schwarzem Bildschirm: Für viele sieht hacken so aus. Das stimmt jedoch nicht. 	              Bild:kiki

Web 2.0. Das versteckte Internet gewinnt immer mehr an Popularität. Schon jetzt treiben sich auch größere Firmen in den „hidden parts of the internet“ rum. 

Wohnungsnot
Symbolbild: stem

Obdachlosigkeit. Das steigende Ausmaß von Obdachlosigkeit bringt Hilfsstellen vielerorts an ihre Grenzen. Bereits seit vielen Jahren fordern Verbände genaue Zählungen, nun schreiten Bund und Länder zur Tat.

In den Sternen
Das Planetarium: Seit fast 60 Jahren Bestandteil des Bochumer Lebens. Bild: bena

Kuppelromantik. Sie holen uns die Sterne vom Himmel und das fast zum Anfassen nah! Die Kuppel, die den Tag zur Nacht macht, gehört zur Stadt wie das Blau zum VfL Bochum.
Was das Planetarium so besonders macht und was es zu bieten hat, lest Ihr hier.

Typisch Sternzeichen!
Von den Zeitschriften in den Alltag: Horoskop 2.0 ist im Smalltalk angekommen. Bild:bena

Kommentar. Deine Laune ist so typisch Jungfrau! Ach? Biste nicht? Das hätte ich jetzt aber nicht gedacht“ ­–Eine Ode an die Sternleser*innen unter uns Astrologiefans. 

 
 
Wenn es mal langweilig wird...
Kein Grund zum Trübsal blasen: Die Redaktion hat ein paar Tipps und Tricks gegen die Langeweile

Nadel und Faden!

In Zeiten, in denen Nachhaltigkeit nicht nur an Wichtigkeit sondern auch an Beliebtheit gewinnt, kann es wirklich nicht schaden, ein paar grundsätzliche handwerkliche Fähigkeiten zu besitzen. Kleidung Secondhand zu kaufen ist schön und gut, aber was, wenn bei deiner Vintage-Trainingsjacke eine Naht reißt? Oder dem Blümchenhemd ein Knopf fehlt? 

Weiblich im Ruhrgebiet
Symbolbild: bena

FEIERTAG. Nicht nur am 8. März, sondern auch durch den ganzen März hindurch finden viele Veranstaltungen statt, die sich um den Internationalen Frauentag drehen.

 

Vor der Demo wird gestrichen!
Politische Messages statt Tag-Kürzel: Die Bahnhofsunterführung sah noch nie so schön aus! Bild: fufu

AKTIONSWOCHEN. Von einem Tag auf den anderen erstrahlte eine Bahnhofsunterführung in Bochum in frischer Farbe. Doch das ist nur ein Anfang.

Durch die Nacht
Mehr als nur ein Traum: fem_pop bieten Musikerinnen eine Chance sich, zu zeigen. Symbolbild: bena

EVENTREIHE. Im Herbst 2019 kam im Zug nach Köln vier Studentinnen die Idee eine female und non- binary Konzertreihe zu starten. Aus dieser Idee wurde nun Realität.

MENpowerMENt
Tampons für alle! Bild: bena

Kommentar. Warum ein Umdenken von klassischen Geschlechterrollen, mehr als notwendig ist.

Hear me out
Unsichtbare Mauern sichtbar machen: Mehr Inklusion im Alltag für Hörgeschädigte. Bild:bena

Reportage. Erst 2002 wurde die Gebärdensprache als Sprache in Deutschland offiziell anerkannt. Warum das nicht genug ist? Redakteurin :bena hackt nach.

Seiten