BDS
Grabschändung in Frankreich
Gelbwesten in Frankreich: Nicht nur hier hat sich durch fehlende Abgrenzung der Antisemitismus breit gemacht. Bild: Obier; https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:ManifGiletsJaunesVesoul_17nov2018_(cropped).jpg; https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Kommentar. Angriffe auf Juden und Jüdinnen* nehmen in ganz Europa zu. Als gesamtgesellschaftliches Problem kann dem nur mit Selbstkritik und dem Blick in die eigenen Reihen entgegnet werden.

Grabschändung in Frankreich
Gelbwesten in Frankreich: Nicht nur hier hat sich durch fehlende Abgrenzung der Antisemitismus breit gemacht. Bild: Obier; https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:ManifGiletsJaunesVesoul_17nov2018_(cropped).jpg; https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de

Kommentar. Angriffe auf Juden und Jüdinnen* nehmen in ganz Europa zu. Als gesamtgesellschaftliches Problem kann dem nur mit Selbstkritik und dem Blick in die eigenen Reihen entgegnet werden.

Debatte auf der Ruhrtriennale

Ruhrtriennale. Der Eklat um die Ein-, Aus- und wieder Einladung der BDS-unterstützenden Band Young Fathers geht weiter.

Ruhrtriennale in Antisemitismusdebatte

Kommentar. Kunstfestivals müssen sich den Realitäten von Politik bewusst sein, wenn sie politisch sein wollen.

Antisemitismus beim Theaterfestival?
Intendantin der Ruhrtriennale: Stefanie Carp. Bild: Edi Szekely/Ruhrtriennale 2018

Ruhrtriennale. Nachdem Young Fathers aufgrund von Antisemitismusvorwürfen ausgeladen wurden, erfolgte eine Wiedereinladung.

Streit um Positionierung gegen Israel-Boykott an der Uni Duisburg-Essen
Apartheid-Kritik oder Antisemitismus? Die Kampagne sorgt in der Hochschulpolitik für Kontroverse. Foto: flickr/Kate Ausburn (CC BY 2.0)

Uni Duisburg-Essen. Das Studierendenparlament positioniert sich gegen Israel-Boykott-Kampagne. Doch AStA-tragende Listen enthielten sich oder stimmten gegen den Antrag der Linken Liste.