Zahlung des Sozialbeitrages für das Wintersemester 22/23

Kleine Erinnerung: Es ist wieder soweit. Der Sozialbeitrag muss bis zum 31.08.2022 überwiesen werden. Alles wichtige, was Ihr wissen müsst, erfahrt Ihr hier! 

Wer kennt es nicht? Die Semesterferien nähern sich an, doch da war doch was? Genau, die Zahlung des Sozialbeitrages steht wieder an. Alle ordentlich eingeschriebenen Studierenden der Ruhr-Universität Bochum müssen noch vor Beginn des neuen Semesters den Sozialbeitrag überweisen. Dies ist seit dem 04.07.2022 bis zum 31.08.2022 möglich. Im Anschluss daran, wird sich das Studierendensekretariat melden, was auch zugleich bedeutet, dass man sein Studium wie gewohnt fortführen kann. Außerdem kann man sich nach erfolgter Zahlung die aktuelle Studienbescheinigung und das Semesterticket ausdrucken. Doch diese Rückmeldefrist betrifft lediglich die Studierenden, die bereits im vorherigen Semester an der RUB eingeschrieben waren. Für alle anderen wird der Sozialbeitrag erst nach der persönlichen Einschreibung fällig. Um die Daten zur Überweisung schnellstmöglich zu finden, muss man sich zunächst im eCampus anmelden und dann unter dem Punkt Finanzen auf „Hinweise zur Zahlung des Sozialbeitrags“ gelangen. Wofür der Sozialbeitrag da ist? Das AKAFÖ betreibt zahlreiche Wohnheime und bietet Studierenden günstige Preise in der Mensa und den Cafeterien an. Dies ist vor allem zu Zeiten der steigenden Preise, aufgrund der Inflation eine große Erleichterung für Studierende. Zudem werden auch zahlreiche Service- und Beratungsleistungen angeboten. Der AStA unterstützt mit seinem Anteil des Sozialbeitrages beispielsweise studentische Initiativen, finanziert Fachschaftsprojekte und zahlt die Gehälter der Beschäftigten der Studierendenvertretung. Der Beitrag von 1,50 € für den Fahrradverleih Nextbike ist ebenfalls mit enthalten. Der Preis für das Semesterticket, in dem das NRW-Ticket ebenfalls enthalten ist, wird zwischen der AStA und den Verkehrsbetrieben ausgehandelt und beruht auf dem Solidarprinzip. D.h. auch Studierende, die dieses nicht nutzen, tragen dazu bei. Für Studierende, die bereits im Sommersemester an der RUB eingeschrieben waren, wurde das Semesterticket neu berechnet, und der angepasste Beitrag findet sich auf dem erwähnten Abschnitt unter eCampus. Der zu viel gezahlte Beitrag wird dem Wintersemester gutgeschrieben.                

Der Sozialbeitrag beträgt 342,43 € und setzt sich aus folgenden Beiträgen zusammen:

Das Akdemische Förderungswerk (AKAFÖ): 110€,

die Studierendenschaft der RUB (AStA): 19,37€

Semesterticket (inklusive NRW-Ticket): 213,06 €. 

 

:asli

 
Autor(in):