USA und China ratifizieren Klimaabkommen

Im Vorfeld des G20-Gipfels haben China und die USA das UN-Klimaschutzabkommen angenommen. 

Nachdem zunächst das Parlament der Republik China dafür stimmte, zogen auch die USA nach. Die beiden Präsidenten Barack Obama und Xi Jinping übergaben UN-Generalsekretär Ban Ki Moon die Dokumente. Bisher haben nur 23 der 175 Unterzeichnerstaaten das Abkommen ratifiziert. Der Vertrag tritt in Kraft, wenn mindestens 55 Staaten diesen bestätigt haben, die für 55 Prozent der weltweiten Treibhausgase verantwortlich sind.  

:tims