Themen , die es gerade noch reingeschafft haben.

Bilder aus dem All

Dieser Zeitpunkt wird als der „Beginn einer neuen Ära in der Beobachtung des Universums und der Erzielung spannender wissenschaftlicher Entdeckungen mit dem James-Webb-Teleskop“ (Günther Hasinger) bezeichnet. Die ersten Bilder des Weltraumteleskops sind veröffentlicht! Was ist auf ihnen zu sehen? Das Bild von SMACS 0723, einer Anhäufung von Galaxien, ist ein sogenanntes „Deep Field“. Damit sollen einige der am weitesten entfernten Galaxien gefunden werden. WASP-96b ist ein Beispiel für die Untersuchung anderer Planetensysteme, die dann letztendlich mit unserem Sonnensystem verglichen werden können. Auf dem Gasplaneten wurden Wassermoleküle entdeckt. Southern Ring zeigt ein Beispiel für sich ausbreitende Staub- und Gashüllen alternder Sterne. Diese könnten in Zukunft zu einem neuen Stern oder Planeten werden. Auch Stephans Quintett, eine Gruppe von fünf Galaxien, trägt zur Erforschung der Sternentstehung bei. Der Fokus liegt hier auf der Aktivität von Staub und Gas bei der Interaktion verschiedener Galaxien. Carina Nebula ist ein weiteres Sternentstehungsgebiet.  

Gefahrenbeseitigung 

In Bochum gibt es Tiere und Pflanzen, die für den Menschen gefährlich werden können. So können die giftigen Haare des Eichenprozessionsspinners für starken Ausschlag und Juckreiz sorgen, Substanzen des Riesen-Bärenklau wirken in Kombination mit Sonnenlicht phototoxisch. Die Stadt Bochum hat in diesem Jahr schon einige dieser Gefahren beseitigt, Vorsicht ist jedoch dennoch angebracht. 

 

:lis

 
Autor(in):