RUB mobile verbessert

App. Die Ruhr-Uni hat ihre App aktualisiert. Seit dem 29. Januar hat die Smartphone-Applikation mit dem Namen „RUB mobile“ ein neues Design. Piktogramme machen die App übersichtlich. Es gibt direkten Zugriff auf die Social-Media-Plattform der RUB, den Newsfeed, das E-Mail-Postfach und die Mensapläne (auch das Bistro und das Q-West sind darin inbegriffen). Einige Dienste sind leider weiterhin nur eine Weiterleitung auf die Internetpräsenz von beispielsweise Hochschulsport, OPAC, für die Suche nach Büchern in der Uni Bibliothek oder dem Allgemeinem Studierendenausschuss (AStA). Die App beinhaltet außerdem einen QR-Scanner.
Weitere Funktionen sollen im Laufe des Jahres hinzukommen. Die App ist im App Store oder im Google Play Store zu finden und mit 3,00 MB recht klein. 

:ken