Online-Lernfestival zum Mitmachen

Lehre. Für das ursprünglich geplante Lehr- und Lernfestival „RUBucation“ gibt es nun ebenfalls eine digitale Alternative. Diese findet am 24. Juni von 12 bis 14 Uhr in Form eines Online-Event mit Interviews, Live-Diskussionen und kurzen Beiträgen statt. Bei den Beiträgen kommt es sogar aufs Mitmachen an. Denn hier können Studierende, Dozierende und Beschäftigte der RUB bis zum 31. Mai Videobeiträge, Podcasts oder vertonte Präsentationen mit einer Länge von maximal drei Minuten einreichen. In diesen kann man über innovative Lehr- und Lernmethoden, Erfahrungen sowie Entwicklungen der Lehre während des Onlinesemesters berichten. Die Beiträge können sich an den Themenblöcken „Kommunizieren und Interagieren“, „innovative Prüfungsformen“, „Lernen von zu Hause“ und „Bildungsgerechtigkeit“ orientieren. So soll ein Blick auf den Lehr- und Lern-Alltag im Onlinesemester von zu Hause aus geworfen werden. Wer nun Lust bekommen hat, seine Erfahrungen aus dem, für uns alle, ungewöhnlichen Semester mitzuteilen, kann seinen Beitrag an die Email-Adresse
rubucation@rub.de schicken. Das RUBucation-Team besteht aus Mitgliedern des Prorektorats für Lehre, dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik, dem Dezernat für Hochschulentwicklung und -strategie sowie den Projekten ELLI_2 und
inSTUDIES plus.

:stem

 

 

 

 

 

Autor(in):