Jura-Fakultät sucht Helfe­r­Innen für Geflüchtete

Zwei wissenschaftliche MitarbeiterInnen der Juristischen Fakultät der RUB suchen für ihr Projekt zur Unterstützung der in der Wohlfartstraße untergebrachten Geflüchteten ehrenamtliche HelferInnen. Diese sollen den Geflüchteten vor allem bei alltäglichen Formalia wie etwa dem Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungen helfen oder die HeimbewohnerInnen zu Terminen bei Behörden und  ÄrztInnen begleiten.

Juristische Erfahrungen oder Fremdsprachenkenntnisse werden von InteressentInnen nicht verlangt, letztere sind aber hilfreich (vor allem Kenntnisse in Arabisch, Serbisch oder Albanisch). Für interessierte Studierende wurde unter dem Namen „Studentische Flüchtlingshilfe“ ein Moodle-Kurs eingerichtet, über den weitere Informationen herausgegeben und offene Fragen beantwortet werden.

Autor(in):