Frezeitstätte in Riemke

Eröffnung. Passend zu den mittlerweile nahezu konstanten sommerlichen Temperaturen, die zu einem Ausflug ins Grüne einladen, wurde in der letzten Woche am 15. Juni die neue Freizeitstätte Bochum Riemkes „Am Hausacker“ von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch offiziell eröffnet. Seit Oktober 2019 entstand hier unter Förderung des Bundes, des Landes NRWs, einer Geldsumme von 1,6 Millionen Euro und mit tatkräftiger Mithilfe von Ehrenamtler:innen unter dem Projektnamen „Vom Hausacker zum Urban Green“ aus einem brachliegenden Ascheplatz eine multifunktionale Freizeitanlage, welche allen Bochumer:innen von nun an zur Verfügung steht. Das Herz der Anlage bildet die zentrale und überdachte Freilufthalle, die auch als attraktives Ziel für nach draußen verlegten Schulsport oder für die Sportartenausübung verschiedenster Vereine in Betracht gezogen werden könnte. Darüber hinaus werden eine Bouleanlage, ein Wasserspielplatz und inkludierende Elemente wie Nestschaukeln und Bodentrampoline geboten und großzügige Rasenflächen und Bänke laden zum Picknicken oder Verweilen in der Sonne ein. So sollte für jede Altersgruppe gesorgt sein. Thomas Eiskirch zeigt sich anlässlich der Einweihung des Begegnungsortes sehr erfreut: „Die Eröffnung ist ein Lichtblick in einer Zeit, in der infolge der Corona-Pandemie und ihren notwendigen Einschränkungen, Isolation und Bewegungsmangel um sich greifen. Es ist wichtiger denn je, Bewegungsangebote im Freien für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.“          

:becc