UND:SONST SO
Wohnheimbars sind die genuin studentischen Orte um auszugehen
Ein ganz normaler Montag: Bier trinkende Gäste und Gästinnen und ehrenamtliche Thekenkräfte im U71.	Foto: Alexander Schneider

Bisweilen passiert es – gerade in der zweiten Monatshälfte – dass man mit Freunden und Freundinnnen ausgehen will, aber der Blick auf den Kontostand eineN doch lieber den Abend mit Serien gucken verbringen lässt. Dass man in Bochum aber auch Spaß haben kann, ohne im Bermuda3Eck gefühlt einen halben Bafög-Satz für ein kleines Bier auszugeben, weiß Michael Kopischke, der im Vorstand der Heimbar U71 ist.

Welttag der geistigen Gesundheit

Höher, weiter, schneller. Am besten in der Regelstudienzeit mit Fachpraktika und Auslandsaufenthalten summa cum laude fertig werden – dabei natürlich das Sozialleben nicht vergessen. Stress pur. Und Stress sehen ExpertInnen als einen wichtigen Auslöser für psychische Erkrankungen.

Tag des positiven Denkens

„Die Klausur hab ich wohl verkackt“ – „Wozu jemanden ansprechen? Bin doch eh forever alone“ – „Bringt doch alles nix.“ – Wer kennt sie nicht, die ungebetenen pessimistischen Gedanken, die sich manchmal hartnäckig ins Bewusstsein schleichen und einem den Tag vermiesen?

Konservendosen-Tag

Köstliche Kohlrouladen, eine Hühnersuppe, die Dich an den kältesten Tagen im Jahr wohlig und warm erfüllt oder original italienische Ravioli – all dies sind Gerichte, die den meisten von uns bekannt sind. Vor allem in ihrer abgespeckten Version, von Blech umgeben und für drei Leben haltbar gemacht. 

Spiel-im-Sand-Tag

Sommer, Sonne, (Sand-)Strand sind für die meisten Leute ein absolutes Muss in der warmen Jahreszeit. Wir fahren raus an den See, ans Meer oder zumindest in ein Freibad mit aufgeschüttetem Strand. 

Tag des Mischlingshundes

Es ist die Zeit der Bastarde! Sofern nicht adoptiert, heißen alle Charaktere vorsichtshalber Snow mit Nachnamen. Aber ein gewisser Jon oder ein sadistischer Ramsey sind ob dieser Tatsache weit aufgestiegen.

Anti-Duckface-Tag

Nun folgt ein kleines Rätsel, werte :bsz-LeserInnen: Was ist auf jedem dritten Foto auf Instagram, Facebook und Tumblr zu finden, ist eine vorwiegend weibliche Eigenart und erfordert höchstes Lippenspitzengefühl? Ganz recht, die Rede ist natürlich vom allseits polarisierenden Duckface.

Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen

Warum sind wir hier? Also an der Uni? Zum Spaß? NEIN! Wir müssen uns fortbilden, lernen, lernen, lernen. Vor allem angesichts der tollen Aussichten, die Studierenden … drohen. Also legt Wert darauf, Euch bestmöglich zu bilden und investiert das gewonnene Wissen auch mal karitativ, zum Beispiel am 15.

Diës und das: 25. Juni
Geh-Skateboarden-Tag
Do the Kickflip!

Der Sommer ist da – hip, hip, hurra, alles ist schöner, als es vorher war.   Es ist Zeit für kurze Hosen und Röcke, Eis schlecken und sich einen Sonnenbrand holen. Doch von zu viel Eiscreme können die knappen Klamotten schnell mal zu eng werden. Da hilft nur eins: sportliche Betätigung.

Seiten