KULTUR:SCHOCK
Bye Bye Party!
 RIP: Der verhoffte Summer of Love 2020. Bild: kiki

Veranstaltungen. Seit einigen Wochen ist es nun offiziell: Großveranstaltungen sind bis mindestens Ende August untersagt, vielleicht sogar länger. Was bedeutet das für Bochum?

Hup, Hup!
Man dachte, sie wären die Dinosaurier der Television: Jurassic Car-Cinema. Mit Parken! Bild: fufu

Kultur. Corona machts möglich: Während an Freizeit-Aktivitäten nicht mehr viel geht, wenden sich immer mehr Menschen an ein fast ausgestorbenes Medium. Das Autokino!

Glück auf
Ker, wat is dat Schön - Ruhrpottromantik ganz ohne Gedöns. Bilder: bena

Mukke. Achtung! Der folgende Text wurde in Ruhrdeutsch geschrieben, wenn Du kein Fan von Dialekten bist, blätter einfach weiter. Für alle anderen: Viel Spaß und den ein oder anderen Ohrwurm.

This one’s for the pop punk lovers
Jetzt auf den Streamingdiensten Eures Vertrauens: All Time Lows achtes Studioalbum ist da! Bild: leda

Rezension. Die vierköpfige Pop-Punk Band ist mittlerweile schon legendär in der Szene – und versüßt Fans nach drei Jahren Wartezeit nun die Kontaktsperre mit ihrem neuen Album.

 

Irgendwo in einem Land voller Möglichkeiten

Tigerking. Joe Exotic: Er ist der schwule, Pistolen herumwedelnde, Vokuhila-tragende, Cowboy-lookalike den Amerika 2016 brauchte. Nun gibt es eine
Dokumentation über ihn.

Punkt-vor-Strich Rechnung: Disney+
Viele Mäuse: Di$$$Ney macht wieder mal +. Screenshot: fufu

Online-Fernsehen. Seit November vergangenen Jahres in den USA und jetzt auch in Deutschland: Disney+ is in da house, hier kommt die Maus.

Kein Hollywood, kein Blockbusterkino…
What is EU watching? – Ein kurzer Exkurs Bild:fufu

Kino. Für amerikanische Cineast*innen ist der Terminus „European Movie“ häufig äquivalent zum Kunstfilm. Doch es steckt so viel mehr hinter Kino aus Europa.

European Culture
Bars, Bars, Bars – Rappt es aus der EU Bild:kiki

Hip-Hop. Von DDR-Hip-Hop bis zu heutigem Grime oder doch FrankoRap: Europas Hip-Hop Kultur war und ist vielfältig. Unterschiedlichste Kulturen versammeln sich unter dem Deckmantel Rap.

Sucht
Symbolbild: bena

Konsum. Drogen: Eine Kompensation der Akzeptanz und Zufriedenheit? Die Beweggründe scheinen verschieden. Doch sollte es nicht unlängst ein Umdenken gegenüber Betäubungsmitteln in der Gesellschaft geben?

Wer dealt denn schon?
Drogen: Ein nicht so ganz einfaches Thema. Bild: kiki

Erfahrungsbericht. Illegaler Drogenkonsum ist vielschichtig. Auf der einen Seite gibt es die Konsument*innen und auf der anderen die Händler*innen. Wie sieht diese andere Seite aus?

Seiten