BLICK:WINKEL
Traumaporn

Kommentar. Anteilnahme, Solidarität und aufmerksam machen – viele glauben, dass nur Konsequenzen gezogen werden, wenn es viral geht. Aber zu welchem Preis? Vor allem Unbetroffene teilen „scheinbar gerne“ gewaltvolle Inhalte auf Social Media ohne Contentwarnung.

Causa Metzelder

Kommentar. Zehn Monate auf Bewährung für den Besitz und die Verbreitung von kinder- und jugendpornographischen Inhalten. Die Höhe der Strafe ist fragwürdig, viel schlimmer jedoch die Begründung.

Religionshass, ein ewiges Thema

Kommentar. Eine Reflexion über Religionshass und Diskriminierung und warum mir bald der Kragen platzt. 

BLACK LIVES MATTER

Kommentar. Knapp ein Jahr nach dem Mord an George Floyd ist nun das Urteil gefallen: Derek Chauvin ist schuldig in allen Anklagepunkten. 

Bohlens Ramschware

Kommentar. Dieter Bohlen, Camp David, Lidl und scheißewerfende Internetrambos Ü50 – Empörung macht sich breit!

Zwischen den Fronten

Kommentar. China wehrt sich gegen EU-Sanktionen und trifft dabei unter anderem die Unis in Bochum, Duisburg und Essen.

Lasset die Spiele beginnen...

Kommentar. Wenn Männer nichts zu tun haben, schaffen sie Lösungen für Probleme, die es vorher nicht gab. Manche erfinden Säcke für Fruchtsaft und eine Maschine dazu, die diese Säcke dann ausquetschen kann und nennen es in Ermangelung an Kreativität „Juicero“. Andere erfinden Überzüge für die Hände, damit Frauen endlich nicht mehr mit ihrer Menstruation in Kontakt kommen müssen und die Hygieneartikel „ganz diskret“ entsorgen können. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich erbrechen möchte.

WWRST – was würde Rudolf Steiner tun?

Kommentar. Die Anthroposophie hat nicht nur eine Verbindung zu Verschwörungsmythen, sondern auch zum Bioverband Demeter. Doch wie sehr ist Demeter in diesen Mythen involviert? 

Nach Urteil von BVG

Kommentar. FDP und Union jubeln – der Mietendeckel wurde abgesägt. Doch die erfolgreiche Klage ist möglicherweise vielmehr der letzte Sargnagel.

Umstrittene WM in Katar
Häufig angeprangert: Menschenrechtsverletzungen in Katar. Symbolbild

Kommentar. Die Fußball-WM in Katar rückt näher und die Empörung über offensichtliche Menschenrechtsverletzungen wird größer.

Seiten