Stefan Moll (stem)
Gleichstellung
Diskussion beim Infotag gegen sexuelle Belästigung: (Von links) Frederike Bergstedt (Zentrale Gleichstellungsbeauftragte), Maria Brinkmeyer (Studentische Gleichstellungsbeauftragte, Sozialwissenschaft), Dr. Kristin Platt (Sozialwissenschaftlerin), Dr. Katrin List (Sozialwissenschaftlerin) und Arne Michels (AStA-Rechtberatung). Bild: stem

Veranstaltung. Belästigung ist an Hochschulen ein präsentes Thema. Doch wie verbreitet ist das Problem und was können Hochschulen dagegen unternehmen? Beim „Infotag gegen sexuelle Belästigung“, organisiert durch den Fachschaftsrat Geschichte, wurde darüber diskutiert.

Informationen
Mails vom Studierendensekretariat: eine Möglichkeit, über Hochschulpolitik zu informieren. Bild: stem

HoPo. Viele Studierendenvertretungen beklagen einen Mangel an Möglichkeiten, Student*innen mit Informationen über ihre Arbeit zu versorgen. Stellen universitäre Mailverteiler eine Lösung dar?

Statistiken
Im Umgang mit Minderheiten nicht sensibilisiert: Expert*innen und Opfer beklagen häufig Racial Profiling und andere diskriminierende Praktiken. Bild: stem

Straftaten. Während die Zahl der Straftaten insgesamt abnahm, nahm die Zahl der Berichte von rassistisch motivierten Straftaten in Deutschland zu. Dennoch befinden sich viele Delikte laut Expert*innen im Dunkelfeld.

Entkolonialisierung Deutschlands
Kolonialismus: Auch Deutschland hat zum Ende des 19. Jahrhunderts Besitzansprüche auf Gebiete Afrikas gelegt. Symbolbild

Kolonialismus. Vielerorts werden derzeit die rassistischen und kolonialen Geschichten von Gesellschaften hinterfragt.

Journalismus

Kommentar. Das bildungsbürgerliche Blatt befeuert mit seinen sensationalistischen Überschriften die ständig selben Debatten.

Der AStA-Tanzkreis lockt auch in der vorlesungsfreien Zeit mit einem satten Programm. Egal ob Kizomba, Discofox, Charleston, Bachata, Salsa oder Tango – für jede*n ist etwas dabei. Und für Studierende auch zu äußerst akzeptablen Preisen.

Neues Steinkohlekraftwerk
Symbolbild:FFF

Interview. Nur wenige Kilometer von Bochum entfernt, soll 2020 trotz Kohleausstieg ein neues Steinkohlekraftwerk in Betrieb genommen werden. Nun formt sich erneut Protest gegen das Kraftwerk, der aus Anwohner*innen und Klimaaktivist*innen besteht. Ihre Forderung ist simpel: Datteln 4 soll nicht an’s Netz gehen. Wir haben mit Kurt, der Umwelttechnik studiert sowie Organisator bei Fridays for Future ist, über das Kraftwerk, die Klimabewegung und die Parallelen zum Hambacher Forst geredet.

Virales Meme
Bild: Public Domain, Bearbeitung: stem

#kenntihrnoch. In unserer neuen Rubrik richten wir ein Licht auf kuriose, witzige oder auch interessante Momente, die vielleicht schon wieder in Vergessenheit geraten sind.

Organspende
Symbolbild: CC0

Kommentar. Die neuen Organspenderegelungen führen zu mehr gespendeten Organen und bewussteren Entscheidungen, ohne in Grundrechte einzugreifen.

Ende der Hackerserie
Rami Malek: Durch Mr. Robot gelang ihm der Durchbruch auf die großen Leinwände. Bild: © USA Network

Kommentar. Über vier Staffeln erzählte Mr. Robot eine Geschichte, die es zu einem kommenden Klassiker machen wird.

Seiten