Kendra Smielowski (ken)

Unialltag. Ulrike Emonds und Marvin Nöller, zwei Masterstudierende der Uni Bochum, haben eine interdisziplinäre Ringvorlesung initialisiert: „Nachhaltiges Bauen und Wohnen auf kleinem Raum am Beispiel eines Tiny Houses“.

:bsz Feed-Quiz
Welcher Studityp seid Ihr? Macht den Test! Bild: mag

Selbsttest. Faulenzer*in, Zwölftsemester oder Musterstudi? Der :bsz Selbsttest zeigt Dir ganz genau welcher Studityp Du bist, wie Du Dich kleidest, beziehungsweise Deinem studentischen Typ entsprechend zu kleiden hast. Sogar eine Prognose Deiner Semesteranzahl können wir Dir geben.

RUB: Wer, Wann und Wo – Alma Matas Places & People

Nahrungsaufnahme. Essen am Campus ist ein großes Thema. Nicht nur, dass Vorlesungen anstrengend sind und das Hirn Nahrung braucht.

Frühlingsgefühle an der RUB

Empfehlung. Es wird wärmer, da kommen auch Frühlingsgefühle auf. Frisch an der Uni? Hier gibt es Empfehlungen für ruhige Momente.

Plane Deine Zeit!

Für die Erstis ist es der Semesterstart, für die Zweitis und alle andern das lang ersehnte Ende der Klausurenphase. Ich sag Euch eins: Timing macht das Studium deutlich weniger stressig. Überlegt Euch zu Beginn des Semesters, wie Eure Klausurenphase aussehen soll. Wie viele Klausuren könnt Ihr schreiben? Wie viele Hausarbeiten? Wann sucht Ihr Literatur raus, scannt das Zeug ein? Überlegt Euch am besten in den ersten Wochen des Seminars ein grobes Hausarbeitsthema und fangt früh mit der Recherche an. Für Vorlesungen gilt: Scripte frühzeitig suchen und in der Vorlesung Notizen verfassen. Karteikarten am besten in Musterstudi-Manier schon während des Semesters zusammenschreiben. Fangt sofort an! Nicht aufschieben. Nehmt Euch auch Zeit, Euch bewusst zu entspannen. Euer Zukunfts-Ich wird es Euch danken.        

:ken

Stalagmiten für Klimavorhersagen
Wachsende Steine: Die langsam entstehenden Ablagerungen sind ein molekulares Klimtagebuch. Symbolbild

Forschung. Anhand von Stalagmiten und deren Zusammensetzung aus vergangenem Klima Prognosen für die zukünftigen Klimabewegungen abschätzen – das ist das Forschungsgebiet eines Teams der RUB. Die Resultate können für Menschen in Monsunregionen nützlich sein.

Positive Erwartung lindert Schmerz
Mit Akupunktur erfolgreich: Eine positive Erwartungshaltung der Schmerztherapie gegenüber mindert auch akute Schmerzen.

Therapie. Die positive Erwartung gegenüber einer Schmerzbehandlung hilft auch gegen akute Schmerzen.

Naggisch an der RUB? Undenkbar für die meisten. Hoffe ich. Andererseits gibt’s irgendwo mal wieder jemanden, der es unsagbar witzig findet, unbekleidet durch die Uni zu rennen und wildfremden Menschen seinen Schniedel unter die Nase zu reiben. Na Glückwunsch dazu. Schönes kleines Zipfelchen Haut hast Du da, mein Lieber. Schön, dass Du da so stolz drauf bist, dass Du es jemandem zeigen möchtest. Ich bitte Dich nur höflichst, Dir zu überlegen, dass es eben irgendwie ziemlich jämmerlich ist. Es ist genauso wenig etwas, worauf Du stolz sein solltest, wie etwa Nationalität. Mal davon ab sind die Erfolgschancen des „nackten Mannes“ wirklich überschaubar. Grundsätzlich schon, aber insbesondere, wenn ebendieser vollkommen unvermittelt ausgeführt wird, indem der Trenchcoat aufgerissen wird. Andererseits ist Exhibitionismus vielleicht in irgendeiner Weise die Retrovariante vom Dickpic? Versteh einer die Penistragenden – warum präsentiert Ihr das Teil eigentlich dauernd?                           

:ken

Ein Gentleman und Gauner: Jetzt im Kino

Rezension. „Ein Gentleman & Gauner“ basiert auf einer wahren Begebenheit. Leider gar nichts für junge Menschen. Kinostart ist der 28. März.

Überblick. Die Stadt Bochum hat die verkaufsoffenen Sonntage für das Jahr 2019 geplant. An sechs Tagen werden die Läden in den Innenstädten geöffnet haben. Hier die Termine in Übersicht:
- 19. Mai, Bochum-Linden anlässlich der Lindener Kirmes
- 16. Juni, Bochum-Langendreer anlässlich von „Bänke raus“
- 23. Juni, Bochum Wattenscheid, Anlass „WAT 602“
- 8. September, Bochum Innenstadt, zum „Musiksommer mit dem Weinfest“
- 15. September, Wattenscheid Innenstadt zum „Wattenscheider Weinfest“ und in Linden zur „Lindener Meile“
- 8. Dezember, Innenstadt zum Weihnachtsmarkt

Drei weitere Termine wurden von der Stadt Bochum abgelehnt, zwei für den Ruhr-Park, einer im Hannibal-Center.
Außerdem gibt es Kritik von ver.di an den verkaufsoffenen Sonntagen. Häufig wird kritisiert, dass Umsätze dadurch nicht besser würden und die Belastung der Beschäftigten im Einzelhandel enorm und durch den zusätzlichen Tag noch größer sei.                               

   :ken

Seiten