Kendra Smielowski (ken)
Stalagmiten für Klimavorhersagen
Wachsende Steine: Die langsam entstehenden Ablagerungen sind ein molekulares Klimtagebuch. Symbolbild

Forschung. Anhand von Stalagmiten und deren Zusammensetzung aus vergangenem Klima Prognosen für die zukünftigen Klimabewegungen abschätzen – das ist das Forschungsgebiet eines Teams der RUB. Die Resultate können für Menschen in Monsunregionen nützlich sein.

Positive Erwartung lindert Schmerz
Mit Akupunktur erfolgreich: Eine positive Erwartungshaltung der Schmerztherapie gegenüber mindert auch akute Schmerzen.

Therapie. Die positive Erwartung gegenüber einer Schmerzbehandlung hilft auch gegen akute Schmerzen.

Naggisch an der RUB? Undenkbar für die meisten. Hoffe ich. Andererseits gibt’s irgendwo mal wieder jemanden, der es unsagbar witzig findet, unbekleidet durch die Uni zu rennen und wildfremden Menschen seinen Schniedel unter die Nase zu reiben. Na Glückwunsch dazu. Schönes kleines Zipfelchen Haut hast Du da, mein Lieber. Schön, dass Du da so stolz drauf bist, dass Du es jemandem zeigen möchtest. Ich bitte Dich nur höflichst, Dir zu überlegen, dass es eben irgendwie ziemlich jämmerlich ist. Es ist genauso wenig etwas, worauf Du stolz sein solltest, wie etwa Nationalität. Mal davon ab sind die Erfolgschancen des „nackten Mannes“ wirklich überschaubar. Grundsätzlich schon, aber insbesondere, wenn ebendieser vollkommen unvermittelt ausgeführt wird, indem der Trenchcoat aufgerissen wird. Andererseits ist Exhibitionismus vielleicht in irgendeiner Weise die Retrovariante vom Dickpic? Versteh einer die Penistragenden – warum präsentiert Ihr das Teil eigentlich dauernd?                           

:ken

Ein Gentleman und Gauner: Jetzt im Kino

Rezension. „Ein Gentleman & Gauner“ basiert auf einer wahren Begebenheit. Leider gar nichts für junge Menschen. Kinostart ist der 28. März.

Überblick. Die Stadt Bochum hat die verkaufsoffenen Sonntage für das Jahr 2019 geplant. An sechs Tagen werden die Läden in den Innenstädten geöffnet haben. Hier die Termine in Übersicht:
- 19. Mai, Bochum-Linden anlässlich der Lindener Kirmes
- 16. Juni, Bochum-Langendreer anlässlich von „Bänke raus“
- 23. Juni, Bochum Wattenscheid, Anlass „WAT 602“
- 8. September, Bochum Innenstadt, zum „Musiksommer mit dem Weinfest“
- 15. September, Wattenscheid Innenstadt zum „Wattenscheider Weinfest“ und in Linden zur „Lindener Meile“
- 8. Dezember, Innenstadt zum Weihnachtsmarkt

Drei weitere Termine wurden von der Stadt Bochum abgelehnt, zwei für den Ruhr-Park, einer im Hannibal-Center.
Außerdem gibt es Kritik von ver.di an den verkaufsoffenen Sonntagen. Häufig wird kritisiert, dass Umsätze dadurch nicht besser würden und die Belastung der Beschäftigten im Einzelhandel enorm und durch den zusätzlichen Tag noch größer sei.                               

   :ken

Die Metropole! Die Stadt der Städte! Die Stadt des Jahrhunderts! Da steppt der Bär, da geht jede*r hin, wenn er*sie abends richtig feiern will! Der absolute „place to be“ für die Weichei-Millenials und coolen Hipster-Studis und überhaupt für jede*n eigentlich.

Studie. Wie fit fühlst Du Dich? Wie geht es dir gerade? Wie gestresst bist Du? Fragen, die bisher nicht von einem Smartphone gestellt wurden. Die Doktorandin Helma Torkamaan der Universität Duisburg-Essen sucht nun Probanden, die ihr via ihrer Handys Antworten auf diese Fragen geben. Über einen Zeitraum von zwei Wochen wird die Befindlichkeit der Probanden zweimal täglich abfragt. Die Stimmungs-App  der Arbeitsgruppe „Interaktive Systeme“ um Torkamaan soll als eine Art mobiler Psychotherapeut zunächst die Probanden nach ihrem seelischen Befindlichkeit befragen. Die Probanden können auf neun Arten antworten, darunter interaktive Eingaben, bildgestützte Varianten oder schriftliche Antworten.  Die App soll zu einem späteren Zeitpunkt Empfehlungen für Arztbesuche geben können, wenn sie bemerkt, dass die Stimmung länger schlecht ist, oder positive Tage mit abwechslungsreichen Tipps zur Freizeitgestaltung unterstützen. Die App ist für Androidnutzer*innen kostenlos downloadbar: tinyurl.com/paxmood.

:ken 

Soundscapes für besseres Stadtklima

Forschung. Welche Geräusche beeinflussen die Bochumer*innen in Ihrem Alltag? Die Universitätsallianz Ruhr untersucht.

Medizinisch vorgesorgt?

Aufklärung. Auch nach Deinem Ableben kannst Du anderen Menschen noch ein schönes Leben machen. Nicht, weil Du endlich weg bist, sondern eher, weil Du mit Deinen Organen das Leben eines anderen Menschen qualitativ besser machen oder sogar komplett retten kannst.

Medizinisch vorgesorgt?
Beim erstellen einer Patientenverfügung gilt es, aufmerksam zu sein: Viele erfüllen die rechtlichen Ansprüche nicht.

Vorsorge. Im Krankheitsfall, vor allem wenn es dazu kommen sollte, dass man selbst keine Entscheidungen mehr treffen kann, sorgt eine Patientenverfügung dafür, dass der eigene Wille abgesichert ist. Doch welche rechtlichen Rahmen gibt es und wann tritt eine solche Verfügung in Kraft?

Seiten