Kendra Smielowski (ken)

Forschung: „Hochleistungsaerogelbeton“ ist der Name des neu entwickelten Baustoffs vom Institut für Massivbau an der Universität Duisburg-Essen (UDE). Der neue Beton vereint Druckfestigkeit mit geringer Wärmeleitfähigkeit, weshalb er besser wärmeisoliert. Es wurde bereits ein Patent darauf angemeldet.

Fleischatlas 2018: Weniger Fleisch oder mehr Innereien?

Konsum. Die Heinrich-Böll-Stiftung brachte kürzlich den Fleischatlas 2018 raus. Die „Rezepte für eine bessere Tierhaltung“ machen auf Probleme in der Tierhaltung aufmerksam.

Innereien – ein vielfach verkanntes Lebensmittel

Kommentar. 59 Kilo Fleisch isst jedeR jährlich. Nur 100 Gramm davon sind Innereien. Das sind etwa drei Leberwurstbrote. Ein Plädoyer.

Schimmelproblem an der KiTa Lennershof – Lösungen werden erarbeitet
Schimmel in den Ecken? In der KiTag am Lennershof bald Geschichte. Bilder: Sven Heintze, Collage: ken

Akafö. Die Kindertagesstätte „KiTag“ am Lennershof hat ein Problem mit Schimmel. Vor Kurzem begann die Sanierung. Mit Containern wird eine Zwischenlösung geschaffen, bis der Neubau steht.

Schimmel in der KiTa – Aufschieben bis es nicht mehr geht

Kommentar. 70 Kinder sind in einer Kindertagesstätte (KiTa) Schimmel ausgesetzt. Wie der Nachwuchs das Prokrastinieren lernt.

Gutscheinbücher zu gewinnen!

Kreuzworträtsel. Im nöchsten Jahr entspannt die Bochumer Restaurants abklappern? Mit Grips und Scharfsinn ist das mit dem Kreuzworträtsel möglich. 

BabyFeet-Maske

Hobbitfüße haben zweifelsohne Vorteile. Tatsächlich spiele ich nicht auf die Behaarung an, sondern auf die feste Hornhaut. Wenn einem der naturgegebene Fußschutz etwas zu dick wird, bietet die Drogerie verschiedene Helferlis an, um den toten Hautzellen zu Leibe zu rücken. 

Hochverehrte LeserInnenschaft,

an dieser Stelle wollen wir als Campusprintmedium Nummer 1 uns ehrlich, aufrichtig und ausgiebig für unsere schlampige Arbeit entschuldigen. ...

Der große :bsz-Weihnachtsmarkt-Check
Schloss Broich: Im Schneegestöber durch mittelalterliche Szenerie schlendern. Bild: ken

Klirrende Kettenhemden und brennende Fackeln am Eingang. Zwei Ritter bewachen das Tor zum Schloß Broich. Im Innern ein Spektakel – Mäuseroulette, GauklerInnen, Sackpfeifen und Trommeln erfüllen den Burghof mit Musik. Rhythmisches Handgeklapper heizt die Stimmung weiter an, während die meisten im Schneegestöber frösteln und sich an heißen Met oder Kirschbier klammern. An einer der Buden finde ich einen Spielplan: „Was Euch geboten sey“ steht obenauf. 

Ranking. Die Wirtschaftswissenschaften (WiWi) der RUB sind im CHE-Ranking mit guten Noten bewertet worden. „Die Zeit“ stellt mit dem Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) zweimal jährlich eine Rangliste auf und bewertet unterschiedliche Studiengänge. Im Dezember diesen Jahres ging es um Wirtschaftsstudiengänge.

Seiten