Gerit Höller (kiki)
Es wird schöner, wenn es dunkel wird

Kommentar. Bochum ist eine Leidensgemeinschaft, eingeengt im Brutalismus vergangener Bausünden.

Mal wieder Streik.

Fridays for Future. Der globale Klimastreik übertrifft eigene Erwartungen und fordert noch mehr.

Große Klappe und viel dahinter!
Warten lohnt sich: Dreamville überzeugt als Label. Bild: kiki

Rezension. Earthgang überzeugt mit ihrem neuen Debüt, trotz der langen Wartezeit.

Probleme beim Parkplatz finden?
Bild: kiki

Kommentar. „Ich brauche den aus Platzgründen!“, erzähl mir mehr BWL-Justus.

Hungerstreit
Die Utopie findet sich auf dem Lande: Kühen geht es auf dem freien Feld besser, als eingeengt im Stall. Bild: kiki

Ernährung. „Über den Tellerrand – Interdisziplinäre Forschung am Gegenstand Essen“ verabschiedete sich vergangenen Mittwoch. Die Studierenden stellten ihre Forschungsergebnisse vor.

Escape Act
Freedom! Der Freiheitstrieb ist menschliche Natur. Bild: kiki

Panzerknacker. Am 15. August floh Aleksander Erceg. Der Insasse baute sich laut Ruhr Nachrichten aus Sportgeräten eine Steighilfe und überwand so die fünf Meter hohe Mauer.

One love oder Komerz?
Die Festivals sehen trotzdem noch schön aus. Bild: kiki

Kommentar. Techno wird immer mehr massentauglich und das Geschäft mit der Musik brummt.

Drogenkonsum
Bild: bena

Konsum. Immer mehr Leute konsumieren laut REITOX-Bericht (Deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht) illegale Drogen. Die Linke und der „Alternative Drogen- und Suchtbericht 2019“ fordern: „Schluss mit der Kriminalisierung von Drogenkonsumenten*innen.“

Drogenkonsum
Bild: bena

Interview. Eine betroffene Person berichtet über eigene Erfahrungen.

„Who's hot? Who's not?“
The Big Day oder The Lost Boy – Wer hat unser Herz gewonnen? Bild: fufu

Albenrezension. Manche Alben sind besondere Herzensangelegenheiten – wie die ersten Lebenszeichen von Künstler*innen in den Plattenregalen und Streamingportalen dieser Welt. Die Rede ist von Debütalben.

 

Seiten