Die Redaktion
Bochum wird bunter
Nicht nur ein kleines Häusschen: Mitten in der Innenstadt findet Ihr nun die UniverCity Bochum „Hütte des Wissens“. Bild: bena

Bochum, Das Netzwerk UniverCity verschönert die Bochumer Innenstadt mit einem unibezogenen Projekt.

Nicht mehr lange, dann werden Großbritannien und die EU getrennte Wege gehen. Das Blechbläserensemble nimmt nun mit einem lachenden und einem weinenden Auge Abschied. Das Ensemble hat die Literatur nach Einflüssen von der Insel durchforstet und präsentiert jetzt ein Programm mit Werken aus Britannia.

Wer Lust hat, zu Techno zu feiern, sollte sich den 30. August rot anstreichen. An diesem Tag steigt im Third Space in der Jahrhunderthalle die Technoparty „Because the night belongs to lovers“. Die Veranstalter*innen bezeichnen ihre Party als explizit queer, all genders welcome; Ihrer Version einer liebevollen, bewussten Party.
 

Das Café Kontakt im Kulturhaus Thealozzi feiert seinen zweiten Geburtstag. Auf der interkulturellen Bühne ist jeder dazu eingeladen mitzumachen und etwas vorzuführen. Das Café wurde mit dem Hintergedanken gegründet, Besucher*innen die Möglichkeit zu bieten sich künstlerisch zu präsentieren.

Für nachtaktive Schnäppchenjäger*innen bietet die Rotunde wieder ein Jagdrevier: Die nächste Runde von nachtaktiv, dem Late Night Flohmarkt, steht vor der Tür. Neben besonderen Schätzen, alten Lieblingsstücken, sowie Vintage- und Designstücken, die darauf warten entdeckt zu werden, wird frisches Streetfood sowie Getränke angeboten.

Nachhaltigkeit im Ruhrgebiet
Konsumratgeber Bochum: Er zeigt Euch nicht nur, wo Ihr Fairtrade-Mode herbekommt, sondern auch Ökostrom. Bild: bena

Umweltbewusstsein. Auf Kohle geboren und doch ein nachhaltiges Dörfchen sein? Glaubt Ihr nicht? Bochums neuer Ratgeber zeigt Euch, wie das gelingen kann.

 

Fridays for Future Bochum bleibt diesen Freitag eher ruhig, dafür aber inhaltlich. Die Gruppe lädt dazu ein über ihre Arbeit und zukünftige Aktionen ins Gespräch zu kommen. Es soll dadurch mehr Transparenz geschaffen und Menschen miteingebunden werden, die es zu den üblichen Treffen am Montagabend nicht schaffen.

Die Veranstaltungsreihe „Werke der Weltliteratur“ beschäftigt sich diesen Freitag mit der Erfolgsgeschichte von Joanne K. Rowling und Parallelen zu den Narrativen von christlichen und jüdischen Glaubensgemeinschaften.

Zwischenfall.2 veranstaltet Lost Sounds im Bahnhof Langendreer. DJ Tuxxedomonn präsentiert uns seine vielfältigen Sounds, welche aus Wave, Postpunk, Horrorpunk, Indie, Folkrock, Gothrock und verlorenen Sounds aus verlorenen Zeiten bestehen.

Feier bunt! Die Rotunde lädt mit Queerbeatzz zu einer vielversprechenden Nacht voller Liebe, Weirdness und Pride ein. Verkleide dich und verfalle den Specials, die der Abend so bietet. Sing so laut Du kannst Deine Lieblings-LGBTQ Hymne oder lass dich von den „Sweet Candyboys & Candygirls“ verführen.

Seiten