Christian Feras Kaddoura (fufu)
Einfach mal abschalten
Sag alles ab, mach alles aus!

Also wirklich mal abschalten

 

Um nicht zu viel Strahlung ausgesetzt zu sein, am Arbeitsplatz daheim, hilft Euch immer mal gänzlich offline zu sein. Vielleicht komplett ohne technische Hilfsmittel. Und sei es nur beim kurzen Weg zum Einkaufen oder beim Spazieren.

Hup, Hup!
Man dachte, sie wären die Dinosaurier der Television: Jurassic Car-Cinema. Mit Parken! Bild: fufu

Kultur. Corona machts möglich: Während an Freizeit-Aktivitäten nicht mehr viel geht, wenden sich immer mehr Menschen an ein fast ausgestorbenes Medium. Das Autokino!

Punkt-vor-Strich Rechnung: Disney+
Viele Mäuse: Di$$$Ney macht wieder mal +. Screenshot: fufu

Online-Fernsehen. Seit November vergangenen Jahres in den USA und jetzt auch in Deutschland: Disney+ is in da house, hier kommt die Maus.

Hilfsmöglichkeiten
Bei Einigen ist das Sparschein nicht voll: Deswegen sind sie auf Hilfe angewiesen, um dieses Semester problemlos durchzukommen. Bild: Bena

Hilfsangebote. Tipps und Tricks für die Bewältigung Eures Alltags, wie Ihr Geld verdienen könnt und wo: Alles auf dieser Seite.

Study EU
Es gibt viele Wege: Das Studium innerhalb der EU ist kein Ding der Unmöglichkeit. Bild:fufu

Stipendien. Neben ERASMUS gibt es noch andere Wege, innerhalb der Europäischen Union zu studieren sowie natürlich auch außerhalb der EU. Da wir uns innerhalb dieser :bsz-Ausgabe allerdings auf Europa konzentrieren, möchten wir Euch ein paar Programme und Stipendien für Studienziele innerhalb der EU aufzeigen.

Kein Hollywood, kein Blockbusterkino…
What is EU watching? – Ein kurzer Exkurs Bild:fufu

Kino. Für amerikanische Cineast*innen ist der Terminus „European Movie“ häufig äquivalent zum Kunstfilm. Doch es steckt so viel mehr hinter Kino aus Europa.

oh hey ich bins kannst du mir kurz Dein ohr leihen? oder Deine augen? jaa Duu hmmm ach weißt Du ich will Dir einfach was erzählen hmm *streichel streichel* hmm sei ganz entspannt das ist für Dich *piep piep* aber was mache ich hier eigentlich?

Darknet
Wilkommen beim Torbrowser: Auch wenn Ihr Erstuser*innen seid, ist das alles gar nicht so schwierig.  Screenshot: fufu:

Guide. Das sagenumwobene Internet der Dunkelheit ist nur was für Fachleute? Nichts da, das Darknet ist für alle da!
Es ist ganz einfach.

Klappentext? Oder Klappe jetzt?
So dunkel so leer: Doch geht da mehr? Bild: fufu

Reportage. Nur ein Gerücht oder Liebeleien wie im Groschenroman? Die Uni-Bib und ihr heißer Ruf am späten Abend. Was hat es damit auf sich?

Aus dem Nichts in der Nacht: Donald Glover Presents. Scheinbar nicht mehr unter seinem Alias Childish Gambino bringt der Alles-Könner Glover (auch als Schauspieler, Regisseur, Autor, Comedian und mehr tätig) ein neues Album heraus. Oder doch nicht? Über einen Livestream konnte man kurz reinhören, bevor fast jedes Lebenszeichen dieses Releases wieder aus dem Internet verschwunden war. War es nur eine Vorab-Version? Jedenfalls hatten wir einen kleinen Einblick. Und das was da zu hören war, ist wieder ganz große Kunst. Stimmgewaltig, soulig und experimentell macht Glover da weiter, wo sein „Awaken, my Love“-Ausflug aufgehört hat. Im Geiste von catchy 70s-80s und 90s Pop, Rock und Soul-Songs erfindet sich hier ein ganz eigener Sound: Depressiv-rebellisch und überrollend hoffnungsvoll.

Und so fühlt sich das Album auch an vielen Stellen an. Features gibt es dabei von Ariana Grande und 21 Savage. Besonders zu empfehlen: „Under the Sun“ & „Sweet Thang (Thank You)“

 :fufu

Seiten