Andrea Lorenz (lor)
#metoo ist auch in deutschen Theatern Thema

Debatte. Seit Monaten diskutiert die Welt über (sexuelle) Machtdemonstration in der Show- und Unterhaltungsbranche. Deutsche Theater müssen sich ebenfalls fragen: Bei uns auch? Dies wurde letzte Woche im Rottstr5-Theater diskutiert.

PSE ist für Fragen rund ums Lehramt da
Berät SchülerInnen wie auch Studierende: Christoph Schlick von der PSE. Bild: lor

Schule. Auf bestem Wege zum Lehramt? Damit das klappt, steht die Professional School of Education (PSE) angehenden LehrerInnen helfend zur Seite.Wir haben mit Studienberater Christoph Schlick über PSE gesprochen. 

Ein Herz für Musik
Eine studentische Gründung, die mittlerweile am Bereich Musik angegliedert wurde: das Sinfonische Blasorchester (SBR).  Bild: lor

Musik. Do-Re-Mi-Fa-So-Le-Ti-Do – und jetzt alle! Wer einen musikalischen Ausgleich zum Studium braucht, findet im Bereich Musik des Musischen Zentrums eine Auswahl an Angeboten. Das Beste: Nicht für alle brauchst Du Vorerfahrung! 

Planetarium Bochum: Nicht nur Sterne gucken
Eine Reise in verschiedene Welten? Das Planetarium bietet viele Möglichkeiten, mehr über das Firmament und über uns herauszufinden.  Bild: Zeiss Planetarium Bochum

Naturwissenschaft. Bis zur Unendlichkeit – und noch viel weiter! Zumindest an die Ränder des bekannten Universums können GästInnen dank vielfältiger Angebote des Planetariums Bochum gelangen. Nicht nur NaturwissenschaftlerInnen kommen auf ihre Kosten.

Seminar über Plurale Ökonomik: Wirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln
Probleme der Gegenwart können nicht durch einseitige Perspektiven gelöst werden: Das ist der Ansatz des Netzwerks Plurale Ökonomik e.V.  Bild: Lukas Böhm (Logo)

Wirtschaft. Lehre auf dem Stand von 1850? Das wollen Studis des Netzwerks Plurale Ökonomik e.V. mit Seminar samt Vorlesung auch für Nicht-ÖkonomInnen ändern. 

Frauenstadtrundgang quer durch Bochum und die Geschichte
Interessierte Gruppe: Vor dem Kunstmuseum hören die Teilnehmerinnen von der Künstlerin und Goldschmiedin Elisabeth Treskow.   Bild: lor

Rundgang. Geschichte wird geschrieben von weißen Hetero-Männern? Der Frauenstadtrundgang durch die Bochumer Innenstadt, initiiert von dem feministischen Archiv ausZeiten, rückt Frauen der Bochumer Stadtgeschichte in den Blickpunkt.

Balkan, Ska, Klezmer, Swing, Punk: Die Soundpalette ist riesig – und vor allem tanzbar!

Grüne Dächer für besseres Stadtklima

Kommune. Potential für dschungelhafte Stadtpanoramen: Ein Gründachkataster bescheinigt über 800.000 Gebäuden im Ruhrgebiet die Möglichkeit einer Begrünung der Dächer. 

Unklare Zukunft für Tanzzentrum in Bochum
Das Ende der Tanzproduktionen, wie sie seit 2015 laufen? Die Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst an der Prinz-Regent-Straße. Bild: lor

Kultur. Mit der neuen Intendanz am Schauspielhaus Bochum ändert sich der Spielbetrieb in der Zeche 1 – Zentrum für urbane Kunst im Prinz-Regent-Viertel. Die dort im Haus sitzende Tanzkompanie „Pottporus/Renegade“ ist unzufrieden mit den Entwicklungen.

Internationales Physik-Projekt mit RUB-Beteilung
Wissen in Sicht: Prof. Wiedner und das beteiligte Konsortium haben in Peking neue Teilchen mit ungewöhnlichen Eigenschaften entdeckt.  Bild: Roberto Schierdewahn

Wissenschaft. Elektronen und Protonen waren gestern: Ein internationales ForscherInnenteam, dem auch der Bochumer Physiker Ulrich Wiedner angehört, untersucht Materie auf neue Eigenschaften. Nun wurden die ersten Ergebnisse des Langzeitexperiments veröffentlicht. 

Seiten