Abena Appiah (bena)
Wie, wo, was?

Brief. Wir befinden uns am Ende des Semesters und einige Studierende wissen immer noch nicht, wie sie ihre Prüfungsleistungen bekommen und ablegen können. 

Auf die Ohren

Neu. Clubhouse: In den Apple-App-Store Charts auf Platz eins und erhöht die Bildschirmzeit immens. Social Media ist nun auditiv und für manche ist ein neuer Podcastersatz geboren. 

Medaillen regnen für Nolte

Titelsammlerin. Wirtschaftspsychologiestudentin Laura Nolte erklomm am 9. Januar mit Teampartnerin Deborah Levi den ersten Platz bei der Europameisterschaft in Winterberg.

Disneys Leib und Seele Problem

Film-Rezi. Pünktlich zu Weihnachten hatte Disney das passende Geschenk für die Abonnent:innen von Disney+ parat. Mit Soul schenkten sie uns einen Film, der nicht besser in unsere Zeit passen könnte und den Sinn des Lebens diskutiert, natürlich mit einem kleinen Beigeschmack á la Disney. 

König Fußball – 90 Minuten bis zum Krampf

Fußball. Lustlosigkeit, Überspielt und überfordert von der engen Taktung. Der Fußball scheint sich selbst ein Bein zu stellen und das hat Auswirkungen auf die Spieler, Fans und Vereine. Spielergewerkschaften schlagen schon Alarm, dass zu viele Spiele gespielt werden. Fans finden den Kommerz des Fußballs nicht schick und die Machthaber:innen suchen nach weiteren Möglichkeiten, den Fußball auszuschlachten.

Hallo und herzlich willkommen beim ersten Shitstorm der AfD 2021! Denn das erste Tief des Jahres heißt nicht Alfred, sondern Ahmet! Skandal! Das arme Wetter hat nun Migrationshintergrund. Nun fängt die Islamisierung des Wetters an!!!1!11#TiefAhmet trendet nun in den Twittercharts und bekommt die volle Aufmerksamkeit von der Mimimi-Fraktion, die sich politisch Mitterechts befindet. Das Schöne? Bessere Werbung könnten die neuen deutschen Medienmacher:innen nicht bekommen. Denn wenn sich sogar Familienexpertin Alice Weidel zu Wort meldet, bekommt das Rudel noch mal Fahrtwind. Aber auch diesen Leuten sollte klar sein, dass Tief Adolf 1933 über Deutschland zog und wir bis heute noch mit Nachwirkungen zu kämpfen haben. Also macht mal leise und schnappt Euch ‘nen Geschichtsbuch und geht mal gemütlich auf einen Selbstfindungstrip in nem Wald und kommt 2022 wieder. 2021 soll einfach nicht Euer Jahr sein.         

  :bena

USA! You've got a Problem

 

Impeachment. Kurz vor Beendigung seiner Amtszeit dreht Trump noch mal ordentlich auf und zeigt sich als schlechter Verlierer. Eine mögliche Amtsenthebung könnte kurz vor Ende drohen und würde einer maximalen Demütigung gleichkommen.

 

Einzelhandel. Die Innenstädte sind leer, die Geschäfte geschlossen und Amazon ist einer der größten Profiteure der Lockdowngeschichte. Nun stellt die Stadt Bochum ein Onlineangebot für den lokalen Einkauf zur Verfügung. Denn der Onlinehandel ist bequem und einfach: Artikel in den Warenkorb legen und Bestellung abschicken. Innerhalb von 24 Stunden kann man mittlerweile seine Ware entgegennehmen. Ein Geschäftsmodell, das sich während einer Pandemie mehr als bewährt hat. Nur was ist mit den kleinen Unternehmen, die vorher nicht online aufgestellt waren und ihre Kunden über Mundpropaganda und der Anbindung für sich gewinnen konnten? Wie können die sich vor möglichen Schließungen retten? 
Die Initiative „Wir sind Bochum“ hat eine Lösung dafür und bietet einen Onlineshop für Bochumer Geschäfte. Auf wir-sind-bochum.de bekommen Bochumer Händler:innen die Möglichkeit, sich online zu präsentieren und auf ihre Produkte aufmerksam zu machen. Mehr noch, seit Dezember und dem zweiten Lockdown kann dort auch bestellt werden. Rund 16 lokale Unternehmen aus der Innenstadt machen mit und lassen Waren mit einem Elektrotransporter nach Bochum und in direkter Umgebung liefern. Der Lieferservice wurde von der Werbegemeinschaft IBO gemeinsam mit der Bochum Marketing GmbH und der städtischen Wirtschaftsförderung in der Vorweihnachtszeit ins Leben gerufen. So könnt Ihr Eure Lieblingswaren der Bochumer Originale gemütlich zu Hause empfangen.       

:bena

Klima und Menschensbewgung

About this year. Den Klimawandel gibt es nicht erst seit gestern, trotzdem wird es jedes Jahr schlimmer. Auch das Jahr 2020 war beeinflusst von zahlreichen Klimakatastrophen, viele davon die Schlimmsten seit der Aufzeichnung. Hitzewelle in Sibirien, Dürre in Tschechien, Zyklon in Bangladesch und Indien, Erdbeben in Ostanatolien – die Liste scheint gar nicht mehr aufhören zu wollen. 

It’s the most wonderful time of the year! Wuuuuhuuu! Das Volk rastet aus! Denn die heilige Glühwein-Saison hat begonnen und die Weihnachtsmärkte sind kaum zu finden. Doch das kleine „Gallische Dorf“ namens Köln hatte da ‘ne super Idee! Glühwein-Mapping im Veedel. Toll, da kannst Du quasi wie die Jahre zuvor Corona-frei Dir einen hinter die Binde gießen. Warum auch nicht, Alkohol wirkt ja irgendwie desinfizierend. Romantisch! „Glühweinstände schießen aktuell aus dem Boden“, denn Gewürzwein steht uns allen zu! So findet auch in Hamburg im Schanzenviertel das freundliche Prosten mit dem tollen Glühwein statt. Denn Weihnachten ist einfach kein Weihnachten ohne ein Heissgetränk aus einer schmutzigen Tasse, die 40 Leute schon vorher an der Schnute hatten und halbherzig mit kalt Wasser und ein bisschen Qualitäts-Spüli gespült wurde. Ach, zum Glück gibt es ja Plastik, das ist Corona-frei und lebt ziemlich lang. 

:bena

Seiten