Abena Appiah (bena)
Hip-Hop-Party in Bochum wird 8 Jahre!
DJ und Macher der Goldene Zeiten, die zum Bochumer Nachtleben gehört. Kurtis Flow

Jubiläum. Die Hip-Hop-Party „Goldene Zeiten“ feiert am kommenden Samstag ihren 8. Geburtstag in der Rotunde. Redakteurin Abena sprach mit dem DJ und Veranstalter der Reihe Kurtis Flow.

Sport
Die Euro2020: Eine Veranstaltung für alle Nationen gemacht und solche, die keine sind. Symbolbild, Bearbeitung: bena

Kommentar. Die „Euro2020“ findet in zwölf Ländern statt, aber the bigger is nicht always the better, liebe UEFA.

Weihnachten ist die Zeit der Herzlichkeit, also holt das Portmonee aus der Tasche und spendet für die armen Kinder in Afrika. Ja Afrika, dieser Kontinent, der oftmals mit einem Land verwechselt wird und den Ihr von „König der Löwen“ kennt. Dort leben nicht nur Tiere, sondern auch Menschen. Vor allem solche, die Eure Hilfe brauchen!

Menschenrechte auf der ersten Etage
Menschenrechte in der Bibliothek – Studierende machen mit ihrer Plakataustellung auf Missstände aufmerksam. Bild: bena

Verantwortung. Immer wieder finden verschiedene Ausstellungen in der Universitätsbibliothek statt – aktuell findet Ihr auf der ersten Etage die Plakatausstellung „Internationale Menschenrechte + Globale Produktion“.

Oh du Fröhliche
Dr. Ruer Platz als Sammelstelle: Fröhliches Glühweintrinken bei festlicher Beleuchtung. Bild: bena

Stadtgeflüster. Noch bevor die erste Kerze angezündet wird, läuten Bochum und andere Städte eine Woche vor Adventsbeginn mit ihren funkelnden Lichtern den Countdown bis Heiligabend ein.

Bochums Jammerspiele
Die Kulturlandschaft in Bochum ist noch vielfältig: Eine Erhöhung der Finanzierung der freien Kultur ist existentiell. Bild: bena

Kampagne. „Zehn Prozent – Nice Preis“ eine Bewegung der Freien Kulturszene Bochum, die auf die Missstände der Kulturfinanzierung hinweist.

 

Nazi light
Hier könnte ein Nazi-Bild sein: Aber hier stehen auch nur Flaschen! Bild: bena

Kommentar. Nazimusik – Der geheime Scheiß, der in den 00er Jahren an Schulen verteilt wurde, ist nun popkulturell im Mainstream gelandet und bei Spotify und Co.

Wie tolerant ist Bochum?
Toleranz: Ein wichtiger Begriff, über den diskutiert wurde. Bild: :bena/leda

Schwerpunkt. Anlässlich des internationalen Tages der Toleranz  am 16. November fand in Bochum eine Demokratie- und Integrationskonferenz statt. Aber ist der Begriff „Toleranz“ schon überholt – oder war er sogar noch nie aktuell? Wir waren vor Ort und haben mit Besucher*innen und Organisator*innen gesprochen und gefragt, wie sie den Begriff definieren würden.

Fußball-Talk in der Uni
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien! – Fröhliches Fußballsprüche raten mit Max und Michael. Bild: bena

Event. Viel Witz, wenig Struktur aber dafür den Sack zugemacht. Ein Auftakt nach Maß am Dienstagabend im KulturCafé.

Football. Der Sportausschuss der Stadt Bochum hat am 15. November rund 1,3 Millionen Euro für Maßnahmen zur Verbesserung der Spielanlage Zum Schultenhof freigegebenen. Die Sportanlage, die  seit Anfang der 1930er Jahre besteht, wurde in den letzten Jahren von den Football Clubs Cadets, Miners und Rebels genutzt.

Seiten