Viva la FLINTA*
Wir tragen lila …

 

… denn wir feiern und wir demonstrieren und wir protestieren – wir schauen heute auf das zurück, was in den letzten 111 Jahren seit der erstmaligen Zelebration des Weltfrauentags am 8. März 1911 bereits vollbracht wurde: Wie steht‘s denn zum Beispiel um Frauen an den deutschen Universitäten? Oder weibliche Videospielfiguren? Aber wir zeigen mit dem Finger auch darauf, wo es noch brennt. Daher geht dieser Sonderausgabe der :bsz ein wichtiger Disclaimer voraus: Wenn wir über den internationalen Weltfrauentag und feministische Themen schreiben, rücken auch physische und psychische Gewalt an Frauen sowie facettenreiche Diskriminierungsformen in den Fokus. Außerdem wird Pornografie behandelt. Nichtsdestotrotz wünscht die :bsz ein angeregtes Lesen!  

Diese Ausgabe ist Euch gewidmet, liebe Frauen weltweit und allen Euren Unterstützer:innen.    

  :Die Redaktion

Autor(in):