Verschwörungstheorien – Warum ein Zufall nicht reicht
Von Tauben bis Handynetz
Bild:bena
Symbolbild

Best of Theories. Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Erklärungen. Hatten wir jemals eine so ungewöhnliche und doch beängstigende Situation wie jetzt gerade? Nein. Auch technisch waren wir nie so weit wie jetzt. Informationen verbreiten sich schneller denn je. Das gilt für richtige Informationen, leider aber ebenso für falsche. 
Der Mensch ist darauf ausgelegt, Muster zu erkennen. Das macht das Leben leichter. Beim Wolken anschauen kennen es die meisten, das funktioniert aber nicht nur optisch, sondern auch gedanklich werden Dinge überlagert, um sie irgendwie – vermeintlich – verstehen zu können. Warum sich mit komplizierteren meteorologischen Sachen auseinandersetzen, wenn es die leichter verstehbare Erklärung der Chemtrails gibt.  

An der Stelle eine (kommentierte) Sammlung der merkwürdigsten Corona-Theorien: 

 

Corona gibt’s gar nicht! 

 

Das Ganze wird nur aufgebauscht und ist eigentlich nur eine neue Art von Grippe. Alles Panikmache.
Klar, irgendwo in Wuhan saß jemand, der sich dachte „2020 wird mein Jahr! Und ein bisschen Panik und Hysterie wäre auch mal wieder nett! Ich verarsch einfach die ganze Welt. Bestimmt finden das viele lustig und ziehen mit!“  Danke! Ich persönlich habe selten so gelacht. :] 

 

Corona kommt aus einem Biowaffen-labor! 

 

Da ist man sich in den Kreisen nicht ganz einig. Manchmal kommt die Biowaffe aus den USA, manchmal aus Wuhan, ein Labor in Georgien, ausgestattet von den USA steht auch im Raum …
Was soll man dazu sagen? Es ist schwierig, ich weiß nicht wer hier alles mitliest. Ich verstecke die Antwort hier irgendwo! 

 

 

Die 5G-Masten sind schuld! 

 

Die neuen Sendemasten versenden COVID-19 und machen die Menschen krank. Bisweilen ist die Strahlung auch nur aktivierend für das Virus. Auch hier ist man sich uneinig.  

Bedauerlicherweise führt diese Theorie dazu, dass Menschen anfangen, Sendemasten anzuzünden.  

COVID-19 brach in Wuhan aus, 5G wurde erstmals in Südkorea und den USA aktiviert. Passt nicht, hm :(

 

Vögel gibt’s gar nicht! 

Tauben gibt es nicht. Sie wurden massenhaft von der CIA umgebracht, um sie durch kleine Drohnen zu ersetzen. Damit wird die Menschheit ausspioniert. Corona ist nur ein Vorwand, um die Leute zuhause zu halten, weil die Batterien der Drohnen leer sind und getauscht werden müssen. Darf niemand mitbekommen. 

Angefangen hat die Sache mit den Vögeln eigentlich als Gag. Das ist dann zum Selbstläufer geworden und hat gekoppelt an QAnon neuen Aufwind. Tjoa. Ich muss sagen, die haben richtig viel Mühe da reingesteckt, die Vögelchen zu entwickeln. Die fressen Körner, und machen daraus wirklich Scheiße, die aussieht wie echte Scheiße. Und das alles in dem kleinen Körper. Faszinierend.

:ken

Die 5G-Masten sind schuld! 

 

Die neuen Sendemasten versenden COVID-19 und machen die Menschen krank. Bisweilen ist die Strahlung auch nur aktivierend für das Virus. Auch hier ist man sich uneinig.  

Bedauerlicherweise führt diese Theorie dazu, dass Menschen anfangen, Sendemasten anzuzünden.  

 

COVID-19 brach in Wuhan aus, 5G wurde erstmals in Südkorea und den USA aktiviert. Passt nicht, hm :(