INFOS, INFOS, INFOS
Update Cyberangriff
Bild: kjan
Bild: kjan

IT-SIcherheit. Nach dem Angriff auf die IT-Infrastruktur der Ruhr-Universität, gibt es nun einige Updates zur aktuellen Lage und eine Aussicht auf die nächsten Wochen. 

••• Passwortänderung notwendig ••• 

Aufgrund des Angriffes ist es aus sicherheitstechnischen Gründen notwendig, dass jeder Account (RUB LogInID) ein neues Passwort festlegt. Alle Infos dazu, wie Ihr das macht findet Ihr auf der Seite der it.services (it-services.ruhr-uni-bochum.de). Falls Ihr es nicht bereits gemacht habt, ändert Euer Passwort bitte möglichst bald!

••• Systeme in der Verwaltung betroffen •••

Mittlerweile steht fest, dass sich der Angriff und die durch ihn verursachten Schäden auf Systeme der Verwaltung der Ruhr-Universität beschränken. Auch dort beschränke sich der Schaden auf eine begrenzte Zahl an Servern. In den nächsten Wochen sollen die Systeme wiederhergestellt werden. Genauere Infos zur Natur des Angriffs werden aus ermittlungstaktischen Gründen zumindest vorerst nicht veröffentlicht. 

••• Keine Auswirkungen auf Online-Lehre •••

Systeme, die für die digitale Lehre notwendig sind, seien nicht vom Angriff betroffen. Somit kann und konnte die Lehre zwar störungsfrei fortgesetzt werden, jedoch standen die Ausbauarbeiten der Netzwerkkapazitäten, welche vor allem den E-Mail-Verkehr betreffen, zunächst still. Mittlerweile wurden sie wieder aufgenommen. 

••• NRW-Ticket •••

Seit dem 18. Mai könnt Ihr wieder auf eCampus zugreifen um Euch Eure Studienbescheinigungen und Semestertickets herunterzuladen und/oder auszudrucken! 

••• Phishing Mails •••

Die Stabsstelle Informationssicherheit der RUB hat darauf hingewiesen, dass aktuell vermehrt Phishing Mails in Euren Postfächern landen könnten. Deshalb solltet Ihr besondere Vorsicht walten lassen, wenn es um Anhänge in Links und E-Mails geht. Achtet darauf ob Betreff und Text sinnvoll erscheinen, ob Ihr den Absender kennt oder überhaupt einen Link oder Anhang erwartet.  

 :Jan-Krischan Spohr