Innovative Studis können absahnen
Summer School: Starthilfe für GründerInnen
Foto: tims
Fehlt nur noch die Idee – und eventuell auch ein paar betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse: Die Summerschool kann dabei behilflich sein. Foto: tims
Fehlt nur noch die Idee – und eventuell auch ein paar betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse: Die Summerschool kann dabei behilflich sein.

Im Februar vergab der GründerCampus Ruhr im Rahmen des Ideenwettbewerbs Preise für innovative Unternehmenspläne von Studierenden. Jetzt kann in einer entsprechenden Summer School Rat bei Fachleuten eingeholt werden, um für den Gründerpreis NRW gerüstet zu sein.

Die RUB mit den Kursen zum „Gründungsmanagement“ bietet vom 1. bis 12. August im Technologiezentrum Ruhr Starthilfe für Interessierte, die trotz Mut und guter Ideen noch wirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit benötigen. Fachleute geben im Rahmen der Summer School ihre Expertise weiter und stehen Rede und Antwort.  Dort können auch noch Fragen für eine mögliche Bewerbung für den Preis geklärt werden. Der Bewerbungsschluss ist der 11. August 2016. Veranstalter ist der GründerCampus Ruhr, organisiert wird die Veranstaltungsreihe von der Rubitec GmbH. Interessierte können sich noch anmelden unter gruendercampus-ruhr.de.                                               

:tims