Papapapapapaniniiiiiiii
Rewe teilt aus
Bild:bena
Panini: Nicht nur eine Presse für gute Sandwiches, sondern auch Sticker.

Satire. Die EM wurde zwar dieses Jahr abgesagt, aberSammelkarten gibt es trotzdem, und zwar nicht zu knapp. In Zeiten der Krise braucht es starke Männer! Eingetütet in Plastik aber bitte!!

Wer kennt ihn nicht? Den Geruch frischgedruckter Panini Sticker, die Mama vom Supermarkt mitgebracht hat und Pisse an den Häuserwänden, weil Thorsten nomma schnell vorm Spiel Wasser lassen musste, kombiniert mit Deutschlandflaggen soweit das Auge reicht. Die EM und die WM sind Ereignisse, die man nicht verpassen sollte. Panini Sticker das Symbol für eine Zeit des absoluten europaweiten Ausnahmezustands. Damit wir nicht alle völlig unseren Verstand verlieren in diesen schweren Zeiten, hat sich manch ein Supermarkt anscheinend entschieden keine Sticker aber immerhin Sammelkärtchen zu verteilen. Neben breitgrinsenden Fressen von irgendwelchen Stockmodelz, die uns diese Scheißsituation versüßen wollen durch Sprüche wie „Gemeinsam gegen das Virus“ oder „Gemeinsam durch die Krise“, jetzt also auch Kärtchen; verteilt von unterbezahlten Arbeiter:innen. Meine Bildchen kommen in meine Brusttasche damit Toni Kroos stets an meiner Seite ist – Fußballgötter haben keinen anderen Platz verdient. Ich werde mich auf jeden Fall noch diesen Sommer mit meinem Deutschland-Fischerhut und Deutschland-Fünfnuller auf meinen Campingstuhl setzen, sechs- sieben- achtmal auf die Dose klopfen, weil das hilft und dabei gepflegt die Gesichter meiner Helden streicheln, während ich weinend den Bierschaum weg puste. Wer brauch schon die aktuelle Rassismusdebatte oder eine globale Pandemie, wenn man Fußball hat. FUSSBALL OLEEEEEE OLEEE OLE!!!!!!

:Gerit Höller