Was wir den KollegInnen schenken würden
Redaktionswichteln

Besinnlichkeit und Harmonie kommen nicht automatisch mit der Weihnachtszeit; man muss auch etwas dafür tun. Einander beschenken etwa. In der :bsz-Redaktion haben wir ein Wichteln mit Präsenten bis 10 Euro veranstaltet. Vielleicht sind ja auch ein paar Geschenkideen für Euch dabei!

Liebe Lina, für Dich gibt es den guten Vino, Filou „Rouge“, dazu einen Parmesankäse und einen schlechten, aber lustigen Film aus dem 1-Euro-Laden, fertig ist ein tolles Geschenk. Der Rest geht für die Verpackung drauf, denn wie man etwas präsentiert ist entscheidend! Karte beilegen: „Erste Zutaten für Deinen perfekten Abend“. :Dein Alex (alx)

Liebe Melinda, da die Bassdrum Deines Schlagzeugs ja bekanntlich abgeklebt werden muss, gibt es von mir das gute alte Gaffer Tape, damit Du endlich wieder ordentlich trommeln kannst! Frohe Weihnachten und viel Spass damit! :Deine Lina (ln)

Lieber Alex, die Pharmaunternehmen wollen nur unser Geld: Daher schenke ich Dir einen europaweiten Mailverteiler mit hundert Millionen Adressen, um Deiner Kampagne zur Standardisierung von Blutzuckermessgeräten zum Durchbruch zu verhelfen. Möge ein Massenmail-Tsunami die Herzen mit einer kontinentalen Monsterwelle der Solidarität erfüllen! :Dein Uli (USch)

Lieber Benni, ich schenke Dir zu Weihnachten die mehr als nützliche wie ansehnliche  SPD-Kaffeetasse zum 150-jährigen Partei-Jubiläum, auf der von Friedrich Ebert über August Bebel bis hin zu Willy Brandt Deine größten Partei-Persönlichkeiten abgebildet sind. Viel Spass damit, Genosse und auf die nächsten 150 Jahre Sozialdemokratie! :Dein Christian (ck)

Lieber Christian, ich schenke Dir zu Weihnachten den Michael-Bay-Filmklassiker „Pearl Harbour“, damit Du unterm Weihnachtsbaum bei lauter Zerstörungswut des Regisseurs auch eine großartige Liebesgeschichte mit Ben Affleck erleben kannst. Viel Spaß damit! :Dein Jan (Archivar)

Lieber Jan, Du kommst nicht drum herum – für den Archivar was Symbolisches: Ein Welly-Model-Auto des DeLoraen, mit dem schon Michael J. Fox und Christopher Lloyd in „Zurück in die Zukunft“ durch die Vergangenheit gecruist sind. Denn auch für die gilt demnächst, in unserer :bsz Ausstellung eine Art Zeitmaschine zu basteln und unsere (Zeitungs-)geschichte zu rocken. :Dein Benni (bent)

Lieber Johannes, da Du die manchmal von mir mitgebrachten iranischen Süßigkeiten immer besonders magst, schenke ich Dir eine ganze Packung von jenen. Du darfst Dir auch aussuchen, ob Du lieber persischen Nougat oder Kichererbsenkekse, Halva oder Dattelkekse haben möchtest. Oder magst Du lieber getrocknete Maulbeeren oder wilde Feigen aus dem Zâgros-Gebirge? In jedem Fall viel Genuss damit! :Dein Patrick (Stammgastautor)

Lieber Tim, diese Tasse mit  der Aufschrift „Stop looking at this cup – write something!“ schenke ich Dir, denn jedeR RedakteurIn kann immer etwas morgendliche Motivation gebrauchen. Ich hoffe auch, die blau-weiße Schrift gefällt Dir. :Deine Birthe (bk)

Lieber Uli, ich besorge Dir ein gebrauchtes, altes Handy – ohne Internet, nur Telefonie und SMS – und eine Prepaidkarte mit 5 Euro Guthaben. Das musst Du auch nicht immer mit Dir rumtragen, aber in Notfällen ist es doch recht praktisch. Das Guthaben ist auch schnell verbraucht; Du kannst Dir alle paar Monate eine neue Nummer besorgen. Vergiss nur nicht, sie uns mitzuteilen! :Dein Marek (mar)

Lieber Marek, ich hatte das Glück ausgerechnet Dich beim Wichteln zu ziehen. Letztes Jahr bekamst Du Kleidung von mir und nanntest mich daher Mutter. Dieses Jahr schenke ich Dir einen Gutschein für zwei Biere in einem Stripschuppen Deiner Wahl. Wenn Du das zu vulgär findest, dann lade ich Dich auf ein Fiege und eine Currywurst-Pommes am Bergbaumuseum ein. Ich drücke Dich, :Deine Kasia (kac)

Lieber Patrick, da Du nicht nur auf schöne Frauen, sondern sicher auch auf Nacktheit in der bildenden Kunst stehst, schenke ich Dir ein bisschen Porno zum Frühstück: Auf der „Great Nudes Mug“ ziehen sich die 13 ProtagonistInnen bekannter Malereien der letzten 600 Jahre wie auf Kommando aus, sobald Du die Tasse mit einem Heißgetränk Deiner Wahl befüllst. Auf einen sexy Start in den Morgen! :Deine Melinda (mb)

Liebe Kasia, als Herz der Redaktion und Weltenbummlerin hast Du gelegentlich Probleme mit fliegenden Spritschleudern à la RyanAir, die netterweise vor zwei Wochen Deinen Flug kurzerhand gestrichen hatten. Deswegen bekommst Du von mir eine Fluggarantie-Versicherung, damit solche Situationen in Zukunft ausgeschlossen werden können. :Dein Tim (tims)

Liebe Birthe, damit Du bei Deinem nächsten Romanprojekt nicht wieder an einer abstürzenden Festplatte verzweifelst und alles doppelt machen muss, bekommst Du von mir ein garantiert absturzsicheres Speichermedium, ein schönes Notizbuch.Viele kreative Einfälle im neuen Jahr wünscht Dir :Dein Johannes (joop)

Wir wünschen allen LeserInnen frohe Feiertage und einen guten Rutsch.

:Die Redaktion

Autor(in):