Wie sieht es nach der Wahl aus?
Politik vs. Jugend
cc0
Symbolbild

RUB: Politisch! Auch unsere Universität hat bereits einige Politiker:innen hervorgebracht. 

Wenn ihr politisch interessiert seid, ist es möglich, sich in der Hochschulpolitik zu engagieren, um dort erste politische Luft zu schnuppern. 

Zu den RUB-Absolvent:innen zählen unter anderem:

Thomas Eiskirch 

Der SPD-Politiker und ehemaliges Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalens hat Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft studiert und ist heute unser Oberbürgermeister. 

Sylvia Löhrmann 

Löhrmann ist bei der Partei Bündnis 90/Die Grünen aktiv. Von 2010 bis 2017 war sie Ministerin für Schule und Weiterbildung und ebenfalls stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes NRW. Sie hat bei uns Englisch und Deutsch auf Lehramt studiert. 

Oliver Wittke

Der CDU-ler hat eine lange politische Karriere hinter sich: Er bekleidete bereits das Amt des Parlamentarischen Staatsekretärs beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das des Oberbürgermeisters der Stadt Gelsenkirchen und war bis April 2021 Mitglied des Deutschen Bundestages. Wittke hat Geographie und Wirtschaftswissenschaften studiert. 

:Rebecca Voeste

Studierendenverbände:

Politische Parteien sind auch an den Hochschulen und können auch den Weg einer politischen Karriere ebnen. Diese können als Liste zur Wahl des Studierendenparlaments (StuPa) antreten. Auch in unserem StuPa sind politische Listen vertreten. Ihr könnt Euch die Namen für die kommende Parlamentswahl schon einmal merken: 

Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) Junge-Union-Hochschulgruppe beides Tochterverbände der CDU/CSU, Juso-Hochschulgruppen (Juso-HSG) SPD, Bundesverband Liberaler Hochschulgruppen (LHG) FDP, Campusgrün Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke. Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband (Die Linke.SDS) Die Linke, Piraten-Hochschulgruppen PIRATEN, Campus Alternative. AfD/JA-Hochschulgruppen (AfD-HSG) AfD. Auch vertreten sind Gewerkschaftslisten wie die ver.di-Hochschulgruppen (ver.di-HSG) verdi, Bundes-Ausschuss der Studentinnen und Studenten in der GEW (BASS) GEW und von Organisationen wie AEGEE – Europäisches Studierendenforum oder AIESEC – Internationale
 Studierendenorganisation.      

    :bena

 

Co-Autor(in):